Ancient Godly Monarch Chapter 96

\\ n \\ nKapitel 96 \\ n

AGM 0096 - Das erste Gemalde

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Das Qin Wentian in der Traumlandschaft hatte sich bereits vollstandig in einen besonderen Zustand versetzt. Er wusste nicht, wie viel Zeit vergangen war, und er wusste auch nicht, was er tat. Selbst als Qin Yao ihn auserhalb seiner Traumlandschaft weckte, blieb er in diesem Zustand regungslos. Daher unterbrach Qin Yao seinen Traum nicht weiter. Wenn Experten der Traumkunst hier waren, wurden sie wissen, dass es sich bei Qin Wentians Sonderzustand tatsachlich um sein Bewusstsein handelt, das in einen extrem tiefen Traumzustand ubergeht. In diesem besonderen Zustand wurde sich seine Fahigkeit des Verstehens immens zu seinem starksten Zustand entwickeln. Zwei Tage spater nahm Qin Wentian noch immer eine unbekannte Anzahl von Anpassungen am Ufer der Traumlandschaft vor. Schlieslich hielt Qin Wentian seinen Finger an und blickte auf das Bild, das er fertig geschrieben hatte, und erwachte aus diesem Zustand.

’’ Erfolg. Uberraschung und Freude flackerten in Qin Wentians Augen. Das Bild, das er einschrieb, ahnelte der Gestalt eines Menschen, der eine uralte Hellebarde trug, die einfach nach vorne sties. Aber selbst innerhalb einer so einfachen Bewegung gab es ein Gefuhl von grenzenloser Energie. Diese Aura drangte unerbittlich vorwarts und zerstorte alles Davor. Dieses Bild schien sich von selbst zu bewegen. So lange man es sich ansah, wurden sie feststellen, dass dieses Bild etwas "lebendig" war und den Benutzer in ein Wunderland bringen konnte. . Ist dies eine vollig neue Art von Gottlichen Aufdruck? “, Murmelte Qin Wentian leise. Ein menschliches gottliches Impressum ... Wenn dies wirklich der Fall ware, zu welcher Klasse wurde es gehoren? Qin Wentian hob den Kopf und starrte die leere Luft an. Er war sich nicht sicher, wie viel Zeit vergangen war, und mit einer leichten Absicht seines Willens verlies er die Traumlandschaft. Zuruck in der Realitat offnete Qin Wentian seine Augen, nur um zu sehen, wie Qin Yao hin und her patrouillierte. Er rief unwillkurlich "Schwester" an. Als Qin Wentian wach wurde, lachelte Qin Yao und ging hinuber. Du hast dich so lange kultiviert. Hast du lange gewartet? “, Fragte Qin Wentian. Ich besuche ab und zu hier. Wentian, ich muss dir etwas sagen. Ich habe die Antwort von Snowcloud Country erhalten. Das Gesicht von Qin Yao wurde ernst, als sie fortfuhr. "In dem Brief gaben sie an, dass Ende des Jahres eine von Snowcloud Country \'s Kronprinzen begleitete Party ins Chu-Land aufbrechen wird. ‚‘ \\ n \\ n \\ n\'\'What, warum sollten sie das tun?‘‘ Qin Wentian \ \'s runzelte die Stirn. \'\'Ich habe keine Ahnung . Qin Yao schuttelte den Kopf “, aber ich horte eine weitere wichtige Nachricht. Fur das Jun-Lin-Bankett in diesem Jahr wird der Kronprinz von Snowcloud Country auch seine Leute mitbringen. Es scheint, als wurde das Jun Lin Banquet dieses Jahres sehr lebhaft sein. Murmelte Qin Wentian, aber er lachelte Qin Yao an. Schwester, mach dir keine grosen Sorgen. Wir werden es besser oder schlechter wissen, wenn das Jahresende eintritt. ’’ ’’ ’Richtig, lassen Sie sich nicht zu sehr unter Druck setzen. Arbeiten Sie einfach weiter hart in Ihrer Kultivierung. Schwester ist nutzlos, ich kann nur auf dich hoffen. Antwortete Qin Yao traurig mit Spuren der Entschuldigung in ihrer Stimme. Sie wusste, dass es allein mit ihrer Kraft unmoglich war, ihren Vater und ihren Opa zu retten. Diese Verantwortung konnte nur von Qin Wentian ubernommen werden. \'\'Uberlass es mir . Es wird einen Tag geben, an dem ich durch den Himmel steigen und von einer Hohe auf das Chu-Land herabschauen werde, wie der Bug, den es hat. Qin Wentian wiegte sanft das Gesicht von Qin Yao und lachelte, wahrend er versuchte, Qin Yao zu trosten. \'\'Okay . Qin Yao lachelte schlieslich, als sie nickte. Lassen Sie mich etwas Gutes kochen, damit Sie essen konnen. \'\'\'\'Sehr gut . Schlieslich kann ich die Kuche von Schwester kosten. Qin Wentian lachte, als Qin Yao die Residenz betrat. Qin Wentian hatte einen einsamen Hof fur sein Quartier gewahlt, und so hatte er auch Qin Yao eingeladen, bei ihm zu bleiben. . Nachdem Qin Yao gegangen war, um hineinzugehen, nahm Qin Wentian ein paar Zettel und schrieb mit Astral Energy dieses Bild auf die Zettel. Immer wenn Qin Wentian versuchte, das Bild aus seinem Traum in die reale Welt zu schreiben, versagte er immer wieder. Offensichtlich gelang ihm seine Traumlandschaft nur aufgrund der Selbsthypnose, die es ihm ermoglichte, einen Zustand erhohten Verstandnisses zu erreichen.

Trotz seiner Misserfolge beruhigte Qin Wentian sein Herz allmahlich und nach unzahligen Revisionen beschloss er, das Bild fertig zu schreiben, als Qin Yao die Mahlzeit fertig zubereitet hatte. Immerhin hatte er schon zuvor in seinem Traum Erfolg gehabt. Er musste sich nur an den Prozess im wirklichen Leben gewohnen. Was fur ein wunderbares Kunstwerk das ist. Es scheint fast lebendig. Qin Yao stand an Qin Wentians Seite, ihre Augen funkelten in einem strahlenden Licht. Wentian, warum habe ich das Gefuhl, dass dieser PaiWas schien eine Welle tyrannischer Aura zu sein? Nicht nur das, die Figur scheint halb schlafend und halb wach zu sein. Es strahlt sogar eine uberwaltigende Absicht aus, die Himmel und Erde mit dieser Hellebbe zerstoren will. ’’ \\ n \\ n \\ nQin Yao wurde immer ratselhafter, je mehr sie darauf schaute Als sie sich darauf konzentrierte, hatte sie das Gefuhl, als wurde sie am Ufer eines illusorischen Ozeans stehen und sich der Figur in diesem Bild stellen. Sie hatte das Gefuhl, dass ihr Leben jeden Moment ausgeloscht werden wurde. Dies ist mein erstes Gemalde eines Runenportrats. Ich bin mir nicht sicher, ob es als gottliches Impressum eingestuft werden kann. Qin Wentian lachelte, als er fortfuhr: "Gottliche Abdrucke sind alle unglaublich geheimnisvoll. Selbst die gewohnlichsten Inschriften sind lebendig und lebensecht, als ob sie eine Lebenskraft enthalten wurden. In einer merkwurdigen Wahrnehmungsphase gelang es mir, dieses Runenportrait einzuschreiben. Wenn es wirklich einen Effekt hat, der mit den gottlichen Abdrucken vergleichbar ist, sollte der Grad nicht zu niedrig sein. "" Du bist wirklich ein Monster. Qin Yao wusste nicht, wie sie Qin Wentian beschreiben sollte. Selbst in ihren ungeschulten Augen spurte sie, dass das Gemalde vor ihr auserst mysterios war. Zu denken, dass Qin Wentian tatsachlich so etwas durch seine eigene Wahrnehmung schaffen konnte. Auf dieser Ebene der Wahrnehmung hatte sie keine Hoffnung, es zu erreichen. Naturlich freute sie sich fur Qin Wentian. Dies war ihr Bruder, der ihr am nachsten stand. "Okay, lass uns Mittag essen gehen." Qin Yao zog Qin Wentian in Richtung des Essens. Qin Wentians Augen leuchteten auf, als er all das leckere Essen sah. Nach einem herzerwarmenden Mittagessen betrat Qin Wentian erneut den Dreamsky Forest. Obwohl das Leben in der Akademie jetzt friedlich war, hatte er nicht vergessen, seine Kampfkraft zu steigern. In der Stadt der Illusionen erschien Qin Wentian in einem leeren Bereich. Er rieb den interspatialen Ring an seinem Finger, und mit einer leichten Willensabsicht erschien eine uralte Hellebarde wenige Augenblicke spater in seinen Handen. Tatsachlich fuhlt sich diese Traumlandschaft wirklich wie Realitat an. Sogar die Dinge, die ich mitgebracht habe, konnen auch in der Traumlandschaft verwendet werden. Qin Wentians Korper flackerte, als er sich in ein Phantom verwandelte und sich mit unglaublicher Geschwindigkeit bewegte.

Als die umliegenden Kultivierenden Qin Wentian bemerkten, traten sie schnell zur Seite. Der aktuelle Ruf von Qin Wentian war bereits allen bekannt. Er konnte Yanaro leicht besiegen und sogar Palmen gegen Luo Qianqiu ausgleichen. Wenn ihre Kultivierungsgrundlagen nicht die 8. Stufe des Arteriellen Kreislaufs oder daruber waren, wagte es niemand, ihn zu verargern, besonders nachdem er mit der alten Hellebarde ausgestattet wurde. Seine Aura wurde exponentiell tyrannisch, wenn er mit dieser Waffe gepaart wurde. Sehr schnell entdeckte Qin Wentian ein Mitglied der Knight Association. Diese Person hatte einen langen Speer und hatte einen scharfen Blick. Buzz. Als Qin Wentians Silhouette einen gewalttatigen Wind vorbeizog, der einem gigantischen Raubvogel ahnelte, schoss er blitzschnell auf ihn zu. Diese Person verstand, dass es ihm unmoglich war, sich zuruckzuziehen, und deshalb stach er mit seinem Speer nach vorne und sties mit Qin Wentian zusammen. Haltung des weisen Tigers. Die Berserker-Bestie-Halberd-Technik wurde ausgefuhrt. Zahlreiche Tigergerausche stiegen aus, als die Hellebarde durchbohrte und gegen den langen Speer des Gegners sties. Einen Augenblick spater wurde dieser lange Speer durch den Aufprall aus der Hand des Ritters geschleudert. "Puchi!" Die scharfe Kante der Hellebarde, wie eine sichelformige Klinge, schnitt in den Korper seines Gegners. Der Schmerz dieser Verletzung war wie grausame Folter. Die Augen des Ritters starrten Qin Wentian mit Dolchen an, bevor sein Korper langsam aus der Traumlandschaft verschwand. Nachdem Qin Wentian seinen Gegner getotet hatte, begann er sofort den nachsten zu jagen. Ein paar Minuten spater traf er ein zweites Mitglied der Rittervereinigung und brach innerhalb von Sekunden in Bewegung. Er zeigte keine Gnade, als er mit der Kraft eines tosenden Windes sturmte. Ein kaltes Licht strahlte auf die scharfe, sichelformige Kante der Hellebarde und schnitt eine Linie durch die Kehle seines Ziels. Ein Blutregen brach aus. Jagd auf Jagd, solange er ein Mitglied des Ritterverbandes traf, wurde Qin Wentian dafur sorgen, dass der Ritter unter seiner Hellebbe furchtbar sterben wurde. Er hatte sich in den Albtraum der Mitglieder des Rittervereins verwandelt. In der Stadt der Illusionen erlebten viele Menschen personlich, wie Qin Wentian die Mitglieder des Rittervereins jagte. Die Nachricht verbreitete sich schnell durch die Kaiser-Star-Akademie, die viele Menschen dazu brachte, still in ihren Herzen zu seufzen. Qin Wentian hatte Fan Lees Folter und Erniedrigung offensichtlich nicht vergessen. Der Konflikt zwischen Qin Wentian und der Knight Association wurde sich nur immer intensiver entwickeln.

Es wurde jedoch vermutet, dass Orchon sich nach dem Durchbruch in die 9. Ebene des Arteriellen Kreislaufs entscharft hat. Jeder war sehr klar. Orchon bereitete sich auf den Juni vorLin Banquet Ende des Jahres geplant. Sobald er zuruck war, wurde er Qin Wentian niemals loslassen. In der Stadt der Illusionen traf sich Qin Wentian jedoch auch schwer mit dem Gegner. Diese Person war in blau gekleidet und hatte eine Kultivierungsbasis auf der 8. Stufe des arteriellen Kreislaufs mit auserst furchterregenden Kampffahigkeiten. Naturlich war Qin Wentian frohlich. Mit seiner Berserker Beast Halberd-Technik versuchte er, noch mehr Einblicke in die Schlacht zu gewinnen. Die vier Haltungen und Transformationen der Hellebarde-Technik waren ein kompletter Satz von Hellebarde-Techniken. Man konnte sich nur durch unnachgiebige, eifrige Praxis damit vertraut machen. und nur dann ware die freigesetzte Macht starker und starker. In Qin Wentians Traumlandschaft visualisierte er sich als Meister dieser Technik, und als er sie in der Traumlandschaft ausfuhrte, manifestierte er einen echten Azure Dragon, einen Weisen Tiger, einen Vermillion Bird und eine Xuanwu Black Tortoise. "Chi ..." In diesem Moment spurte Qin Wentian, dass der Handanschlag seines Gegners sich in einen illusorischen Angriff verwandelte. Sofort tanzte die uralte Hellebarde in seinen Handen herum und verwandelte sich in eine Manifestation einer schwarzen Xuanwu-Schildkrote, die seinen Korper verteidigte. Als jedoch die illusorischen Palmenanschlage seines Gegners auf dem Xuanwu landeten, zitterte der Xuanwu neun Mal hintereinander, bevor er zusammenbrach. Qin Wentians Korper bewegte sich ruckwarts, als er sich zuruckzog und lachte. "Lasst uns an einem anderen Tag erneut duellieren. Danach drehte er sich um und ging. Schlieslich gelangte er alleine in einen leeren Raum und begann, seine Hellebarde-Techniken zu uben. Seine letzten ununterbrochenen Kampfe hatten ihm erlaubt, einige Erkenntnisse zu verstehen. Jeder Schlag der alten Hellebarde strahlte eine herrschende, tyrannische Kraft aus. Trotzdem hatte Qin Wentian das Gefuhl, dass etwas nicht stimmte. Die Streiks, die er durchfuhrte, hatten nicht die uberwaltigende Aura des von ihm geschaffenen gottlichen Aufdrucks vom Typ Mensch. Qin Wentian. In diesem Moment driftete eine Stimme voller Freude. Qin Wentian stoppte seine Bewegungen und kurz darauf bemerkte er, wie Mu Rou heruberging. \'\'Was fur ein Zufall . Qin Wentian lachelte. Nachdem ich die Nachricht erhalten hatte, dass Sie zur Kaiserakademie zuruckgekehrt sind, wurde ich jeden Tag hierher kommen, um zu sehen, ob ich Sie treffen konnte. Mu Rou starrte Qin Wentian an. Erst jetzt wurde Qin Wentian klar, dass er und Mu Rou fruher hier gegeneinander ankamen. Qin Wentian lachelte verlegen und sagte: »Gibt es etwas, bei dem ich Ihnen helfen kann?« »Kann ich Sie nicht ohne Grund suchen?« »Mu Rou warf einen bitteren Blick zu Qin Wentian lachelte schuchtern, nur um Mu Rou lachen zu horen. \'\'Ich verapple dich . Morgen ist mein 18. Geburtstag. Kannst du hierher kommen, um mir deinen Segen zu geben und mit mir ein paar Tipps auszutauschen, damit ich meine Bewegungstechniken mildern kann? "" Wir konnen es jetzt auch tun. Qin Wentian lachelte, als er den alten Albert in seinem Ring hielt. Greife mich an, wie du willst. \'\'\'\'Okay . Mu Rou lachte, dann begann sie mit ihren Angriffen. Mu Rou entdeckte, dass ihre Angriffe Qin Wentian nicht mehr beruhren konnten. Jede Bewegung, die Qin Wentian benutzte, um ihren Angriffen auszuweichen, war unvergleichlich wundersam. Es war, als bewegte sich sein Korper bei der geringsten Absicht seines Willens. Seine Bewegungen ahnelten eher einem exquisiten Tanz als den Schritten einer Bewegungstechnik. Trotzdem war diese Sparringsitzung fur Mu Rou enorm vorteilhaft. Es dauerte den ganzen Weg, bis der Schweis ihren Korper durchnasst, bevor sie zusammen mit Qin Wentian die Traumlandschaft verlies. Nachdem Qin Wentian den Dreamsky Forest verlassen hatte, kehrte er gedankenversunken in seinen Innenhof zuruck. Qin Wentians Blick auf das Gemalde, das er eingeschrieben hatte, leuchtete auf. Mu Rou behandelte ihn so gut. Jetzt, da sie ihren 18. Geburtstag hatte, sollte er ihr auf jeden Fall ein Geschenk machen, um seine Gluckwunsche zu ubermitteln!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 96

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#96