Ancient Godly Monarch Chapter 97

\\ n \\ nKapitel 97 \\ n

AGM 0097 - Die durch ein Gemalde verursachte Bewegung

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Heute war Mu Rou\'s 18. Geburtstag, obwohl dieses Alter zwar als der Hohepunkt ihrer Jugend angesehen werden konnte, fuhlte sie sich dieses Jahr extrem einsam. Das lag daran, dass ihre Familie dieses Jahr nicht einmal ein Bankett fur sie vorbereitet hatte. Auch die Einstellung ihrer "Freunde" anderte sich vollig und sie gratulierten nicht einmal.

’’ Xue Yuan, Ke`er. Mo Rou teilte sich den schonen Innenhof, in dem sie wohnte, mit zwei anderen Madchen, und nachdem sie die beiden Madchen gesehen hatte, die mit ihr zusammen lebten, rief sie zu ihnen.

\'\' Mu Rou gibt es etwas, das du brauchst? «» Die beiden Madchen drehten den Kopf und sahen Mu Rou an.

’’ Heute habe ich Geburtstag. Lass uns zusammen essen gehen. Sagte Mu Rou, als sie auf Xue Yuan und Ke\'er blickte.

’’ Es ist in Ordnung, Sie konnen fortfahren, ich habe etwas zu erledigen. Xue Yue lehnte mit einem Lachen ab.

’’ Ich bin auch beschaftigt und kann Sie nicht begleiten. ’’ ’` `` `` Rejected rejected rejected rejected rejected rejected rejected rejected rejected ebenfalls abgelehnt Als er dieses Szenario miterlebte, konnte Mu Rou nicht anders, als in ihrem Herzen zu seufzen. Obwohl beide an der Oberflache lachelten, konnte sie feststellen, dass ihr Lacheln nicht von ihrem Herzen stammte. Mu Rou hatte schon lange gespurt, dass sich ihre "Freunde" nicht mehr mit ihr verbinden wollten und ihre Absichten verstand.

Trotzdem war sie wirklich enttauscht. In der Vergangenheit, als Chu Ling hier blieb, hatten die vier eine ziemlich gute Beziehung. Vor allem die Beziehung zwischen ihr und Chu Ling, von denen gesagt wurde, sie seien die intimsten Freunde. Xue Yuan und Ke\'er wurden sich immer an das halten, was sie sagten. Obwohl Chu Ling sich oft nicht mit dem Duo beschaftigen konnte, kummerte sie sich nicht um Mu Rou, und sie hatte immer eine gute Beziehung zu den beiden. Mu Rou stand ebenfalls auf und ging in Richtung Dreamsky Forest. Als sie an dem vertrauten Ort in der Stadt der Illusionen ankam, ging sie, nachdem sie eine Weile gewartet hatte, als sie Qin Wentian nicht sah. In der Vergangenheit hatte sie langere Zeit gewartet. Heute jedoch war sie von den jungsten Ereignissen abgelenkt und beschloss, die Traumlandschaft zu verlassen und ziellos durch die Royal Academy zu spazieren. In diesem Moment machten Xue Yuan und Ke\'er eine Reise zu ihrem Wohnsitz zuruck, aber kurz bevor sie wieder herauskamen, erhielten sie eine von Sky Transport Network gelieferte Malrolle.

Das Sky Transport Network war eines der drei grosten Unternehmen im Chu-Land. Gleichzeitig bot es die besten Kurierdienste an, die im Land zu finden sind. Mit vielen damonischen Bestien konnte das Sky Transport Network, solange der Kunde einen Preis zahlen wollte, sogar innerhalb kurzester Zeit etwas auserhalb des Landes liefern. Das Sky Transport Network hatte auch Sonderrechte, die es ihnen ermoglichten, sich unbemerkt in allen Kampfakademien zu bewegen. \\ n \\ n \\ nNachdem kamen viele Studenten der verschiedenen Akademien aus der ganzen Welt und brauchten einen Kurierdienst, um Briefe in ihre Heimatstadt zu bringen. Diese Malrolle stammte von der Kaiser-Star-Akademie und sollte geliefert werden Mu Rou. Da Mu Rou jedoch nicht in ihrer Wohnung war, ubergab das Sky Transport Network es Xue Yuan, damit es es an Mu Rou ubergeben konnte.

Xue Yuan und Ke`er waren etwas neugierig, schenkten dem aber nicht zu viel Aufmerksamkeit. Sie brachten die gelieferte Rolle mit, als sie zu einer Vorlesung eines Altesten kamen. Obwohl ihre Beziehungen zu Mu Rou nicht so eng waren wie zuvor, hatten sie nichts dagegen, einen Gegenstand an sie weiterzugeben. Und naturlich wurden sie nicht einfach den Gegenstand verlieren. Das Sky Transport Network konnte eines der drei grosten Unternehmen im Chu-Land werden. Abgesehen von ihren Kurierdiensten verfugten sie naturlich uber andere schreckliche Methoden in ihren Handen.

Um Gegenstande auf dem ganzen Kontinent zu liefern, wurde diese Aufgabe allein ein erschreckendes, immenses Netzwerk von Informanten erfordern, damit sie mit jedem Ort und sogar jedem Menschen vertraut sind. "Xue Yuan, was ist das?". Heute besuchte auch Chu Ling die Vorlesung, und als er den Fall in Xue Yuan Yuan sah, konnte sie nicht anders, als zu fragen. Oh, es wird vom Sky Transport Network geliefert. Der Empfanger ist Mu Rou, und es scheint, dass es von der Kaiser-Star-Akademie geliefert wurde. Der Kurier hat seinen Namen jedoch nicht hinterlassen. Antwortete Xue Yuan. ’’ Die Kaiser Star Academy? Offnen Sie es und sehen Sie. Befahl Chu Ling und Xue Yuan zogerte etwas. Dies schien nicht zu passend zu sein. Nachdem sie gesehen hatte, dass Chu Ling ihre Brauen runzelte, entschloss sie sich dennoch, das Rolletui zu offnen. Kurz danach erschien ein mystisch aussehendes Gemalde in ihren Augen. Sie zogen sich unwillkurlich einen Schritt zuruck und liesen das Gemalde auf dem Boden landen. Der MomentDas Gemalde wurde enthullt, und sie verspurten eine Welle tyrannischer Aura, als ob dieses Gemalde sich in ihre Seele brennen wollte.

"Was ist passiert?" Die Leute an den Seiten drangten sich und sie schauten auf das mystische Gemalde, das auf den Boden gefallen ist. Sie verspurten auch eine Welle tyrannischer Aura, als das Gemalde enthullt wurde, nachdem es aus dem Rollenkoffer herausgezogen war. Es war, als ob die Figur im Bild lebendig ware und eine uralte Hellebarde trug, die alles auf ihrem Weg zerstoren wollte.

’’ Was fur ein Wunderbild. es muss unbezahlbar sein. Ja, Kunstsammler wurden fur dieses Bild verruckt werden. Die Menge druckte ihre Bewunderung aus, wahrend Chu Ling kalt schnaubte: „Ist es nicht nur ein Gemalde?“ „Aber in ihrem Herzen dachte Chu Ling, wer genau hat Mu Rou so ein Bild gegeben?

\\ n \\ n \\ n

\'\' Was machen Sie alle? \'\' In diesem Moment erschien eine Gestalt mittleren Alters. Dieser Mann mittleren Alters war kein anderer als der heutige Dozent. Als er den Tumult sah, konnte er nicht anders als ruber zu gehen. Fast augenblicklich machte die Menge einen Weg fur den Altesten frei. Als der Blick des Alteren auf dem Boden landete, sah auch er das Gemalde.

’’ Wem gehort das? ’", fragte The Elder von der Royal Academy. Es ist Xue Yuan\'s. Eine Person in der Menge zeigte auf Xue Yuan. Kannst du mir das leihen? “Der Alteste starrte Xue Yuan an. Ein unbeholfener Ausdruck erschien auf Xue Yuan Gesicht. Dieses Gemalde wurde vom SKY Transport Network geliefert und der Empfanger war Mu Rou, nicht sie. Und da sie zugestimmt hatte, es an Mu Rou weiterzugeben, lag die Verantwortung naturlich bei ihr. Das Sky Transport Network holte ihre Meinung ein und erst, nachdem sie zugestimmt hatte, gaben sie diesen Fall an sie weiter.

’’ Xue Yuan, wenn Sie in Zukunft Probleme mit der Kultivierung haben, konnen Sie nach mir suchen. Dieser Alteste bot an, was dazu fuhrte, dass der Ausdruck auf Xue Yuan \'Gesicht erstarrte. Als Altester wurde er das Bild sicher nicht verlieren, oder? “„ Okay. Xue Yuan nickte mit dem Kopf. Dieser Alteste lachelte, bevor er das Bild behielt. Die heutige Lektion wird auf einen spateren Zeitpunkt verschoben. Alle zerstreuen sich. Danach nahm er das Bild und ging eilig, woraufhin die Schuler sich wunderten, Xue Yuan umzingelten und sie mit Fragen bombardierten. Was ware es, um den Altesten dazu zu bringen, es so wichtig zu machen?

In Bezug auf diese Nachricht wusste Mu Rou nichts davon. Sogar Qin Wentian selbst hatte keine Ahnung, was geschah, und hatte nie den Wert dieses Gemaldes in Betracht gezogen. Nachdem Mu Rou zu ihrem Wohnsitz zuruckgekehrt war, bemerkte sie, dass Xue Yuan ihr mehrmals hoflicher erschien. Mu Rou bemerkte jedoch, dass Xue Yuan etwas zappelig wirkte, was ihr das Gefuhl gab, dass etwas Seltsames vor sich ging. Sie kummerte sich jedoch nicht allzu sehr darum und verbrachte den Tag alleine in Traurigkeit. Heute war ihr 18. Geburtstag, und es war auch der einsamste Geburtstag, an den sie sich erinnern konnte. Vielleicht lag es an dem Druck ihres Clans. Ihr Vater, der sich immer mit ihr beschaftigte, versuchte nicht, sie zuruckzufordern. Fur diese grosen Charaktere waren sie zu empfindlich uber die geringste Stromung in ihren politischen Machtnetzen. Wie konnten sie sich die Zeit nehmen, sich mit ihren Gefuhlen zu beschaftigen? Der Termin fur das Jun-Lin-Bankett naherte sich allmahlich. Mit der Moglichkeit, dass sich der Neun Mystische Palast im Schatten versteckt, wahrend er die Ereignisse hinter den Kulissen kontrolliert, die Chancen von Luo Qianqiu, den ersten Platz im grosen Bankett zu erreichen, die Ankunft des Kronprinzen von Snowcloud Country und der Mit der zunehmenden Macht von Chu Tianjiao und seinen Anhangern, wie konnte ein Freund des beruchtigten Qin Wentian nicht missbilligt werden? An diesem Tag hatte Qin Wentian inmitten dieses Schneesturms die Chance abgelehnt, mit dem 3. Prinz Chu Tianjiao befreundet zu sein!

Heute mussen die Schuler der Royal Academy nicht wissen, dass sich einige der Lehrer innerhalb der Akademie in einem grosen Aufruhr befanden wegen des Gemaldes der Kaiser Star Academy. Naturlich wussten sie nicht, dass dieses Gemalde aus der Kaiser-Star-Akademie stammt, denn nach Aussage des Altesten, der diese Angelegenheit auf sie aufmerksam gemacht hatte, gehorte dieses Gemalde einem Schuler ihrer koniglichen Akademie namens Xue Yuan. Da sie bereits wussten, woher sie stammen, machte sich niemand die Muhe, die Ursprunge dieses Bildes zu tief zu untersuchen. Und heute beschloss die Royal Academy, das Gemalde in einer Galerie der Royal Academy auszustellen. Und nicht nur das, sie beschlossen, dass sie Einladungen schicken sollten, um Kultivierende aus dem ganzen Land einzuladen, besonders die Waffenschmiede und die gottlichen Inschriftisten!

Die Nachricht verbreitete sich schnell im ganzen Chu-Land. Bereits am zweiten Tag machte die Royal Academy die Tatsache bekannt, dass dieses JahrInting gehorte Xue Yuan und war ein unschatzbarer Schatz. Sie kundigten auch die Tatsache an, dass sie Einladungen fur die Leute aussenden wurden, um sie anzusehen, was gigantische Wellen der Bewegung hervorrufen wurde. Allerdings war Xue Yuan in ihrem Herzen auserst besorgt. Dieses Bild gehorte nicht ihr, und wenn die Wahrheit herauskam, wurde ihr Ruf sofort zerstort. In ihrem Herzen glaubte Xue Yuan, dass sie nur noch gute Beziehungen zu Mu Rou schmieden konnte. Nachdem ihre Beziehung geklart war, wurde sie ihr die Wahrheit uber den Besitz des Gemaldes preisgeben.

Mu Rou war sehr verwirrt. Sie verstand nicht, warum Xue Yuan plotzlich so hoflich war, und lud sie sogar ein, das mystische Gemalde anzuschauen. Da sie aber auch sehr neugierig auf das Gemalde war, uber das alle sprachen, beschloss sie, zusammen mit Xue Yuan die Galerie zu besuchen. Die Gallery Hall der Royal Academy war sehr gros und geraumig. Das Gemalde wurde in der Mitte der ersten Etage des grosen Saales in den Mittelpunkt der Attraktion gestellt. Es gab viele Leute um ihn herum, aber alle mussten einen gewissen Abstand zum Bild einhalten.

Neben dem Gemalde standen mehrere angesehene Alteste. Obwohl sie mit dem Alter schwach aussahen, flackerten ihre Augen mit einem durchdringenden Licht, das anscheinend von Vitalitat erfullt war. Es ist kein Fehler, dieses Gemalde sollte ein gottlicher Aufdruck sein. Dieser gottliche Aufdruck vom Menschen-Typ war definitiv eine himmelswidrige Schopfung. Ich frage mich, welcher Grosmeister es geschaffen hat. Ein alter Mann, der von Ehrfurcht erfullt war, bewertete das Gemalde in aller Ruhe ausergewohnlich hoch. "Wenn man dieses Gemalde nach den Stufen der Gottlichen Einpragung einstufen sollte, sollte dies ein Gottlicher Eindruck der 3. Stufe sein. Die tyrannische Aura, die sie ausstrahlt, ist ausergewohnlich. Und ich wage es auch zu bestatigen, dass diese Art des Gottlichen Aufdrucks zum ersten Mal im Chu-Land auftauchte. Eine andere Person rief aus, was die Menge sehr erschrocken machte. Dieses Gemalde war eigentlich eine Art gottliches Impressum! “Eine himmelswidrige Schopfung. Ein unschatzbarer Schatz. Zahllose Menschen gaben ihre Einschatzungen ab, und einige fragten sogar die Altesten der Royal Academy: „Ist dieses Gemalde zu verkaufen?“ „Fur diese Frage mussen Sie den Besitzer selbst fragen . Dieser Alteste war kein anderer als die Lehrer von Xue Yuan, und als er Xue Yuan in der Menge entdeckte, lachelte er und rief: „Xue Yuan, sind Sie bereit, dieses Gemalde zu verkaufen?“

Xue Yuan erstarrte, als sie einen Blick auf Mu Rou warf.

’’ Wenn das Gemalde zum Verkauf angeboten wird, konnten Sie sich den Preis nicht vorstellen. That Elder fuhr fort: Wie haben Sie das Gemalde erhalten? Welcher Grosmeister hat es geschaffen? “Mu Rou warf einen Blick auf Xue Yuan und fuhlte sich uberrascht in ihrem Herzen. Tatsachlich hatte Xue Yuan solch ein unschatzbares Gemalde und verursachte sogar so viel Aufregung. Die Grosmeister der Star River Association sind angekommen. In diesem Moment driftete eine Stimme und kundigte die Ankunft mehrerer Figuren an. Die Absichten fur ihre Ankunft waren eindeutig auf das Gemalde zuruckzufuhren.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 97

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#97