Ancient Godly Monarch Chapter 972

\\ n \\ nKapitel 972 \\ n

\\\ "Gottes Blut?" Qin Wentian zog die Augenbrauen zusammen, als seine Augen scharf schimmerten. Der lange Speer, den er mit der Hand Gottes verwirklicht hatte, war verschwunden. Sein Herz war voller Verwirrung. Was bedeutete der Golden-Winged Great Roc mit seinen Abschiedswortern?

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Er starrte seine Handflachen an, die strahlend glanzten Licht, beide verwoben mit Machtstromen seiner beiden Blutlinien.

\\\ "Dieser Roc mit Goldflugeln war wirklich furchterregend. Ich furchte, er hatte hochstwahrscheinlich noch viele andere angeborene Techniken, die er noch zeigen musste. Ich konnte ihn nur durch Stechen toten Sein Korper mit einem uberwaltigenden Angriff. Das Herz von Qin Wentian bebte. Wenn sein letzter Angriff den grosen Roc nicht durchdrungen hatte, hatte er wirklich nicht verstanden, was als nachstes zu tun ware. Es gab keine anderen Angriffe in seinem Arsenal an Techniken, die die Macht dieses Schlags ubertreffen konnten.

Im Moment war Qin Wentian zuversichtlich, dass seine Starke unter der Unsterblichkeit ihren wahren Hohepunkt erreicht hatte. Es war sehr wahrscheinlich, dass es keine Gegner gab, die unter der unsterblichen Stiftung mit ihm mithalten konnten. Gewohnliche Gipfelkonige konnten allein durch die Macht seiner Konstellationen muhelos zerstort werden, aber der Golden-Winged Great Roc hatte ihn wirklich so unter Druck gesetzt, dass er den Tod fuhlen konnte.

Im Moment erschien ein uralter Weg vor ihm, der in den Himmel aufstieg. Qin Wentians Augen glanzten, die Gerichtsverfahren sollten vorbei sein, oder?

Wenn dies nicht die letzte Gerichtsverhandlung war, war er wirklich hilflos.

Beim Verlassen trat Qin Wentian auf den alten Pfad und er wurde sofort von dem Gefuhl ergriffen, uber Welten hinweggefahren zu werden. Einen Augenblick spater, als sein Fus gelandet war, erreichte er das andere Ende dieses alten Weges.

Am anderen Ende sah er eine heilig aussehende Halle unter den Sternen. Das Astrallicht fiel nach unten und gab ihm ein heiliges und imposantes Gefuhl. Qin Wentian starrte nach vorne. Er konnte die Statue einer Gestalt sehen, die zwischen Himmel und Erde stand und so gros war, dass ihr Kopf den Himmel beruhrte. War dies die Statue eines gottlichen Wesens?

Auser ihm gab es kein anderes Wesen.

\\\ "Ist dieser Ort wirklich eine gottliche Ruine? \" Qin Wentian starrte die Statue an. Er \\\ \'d so viele Prufungen bestanden und hatte all diese Weise kommt nur eine Statue zu sehen?

\\ n \\ n \\ n

Qin Wentian \\\\' s Blick flackerte. Er bemerkte, dass sich in einer der Hande der Statue ein Zepter befand. Diese Statue war auch immens, als ob sie hochste Autoritat und Macht symbolisierte und ein unvergleichliches Prestige ausstrahlte. Er trat heraus und ging auf die Statue zu. Seine Augen glanzten in einem blendenden Licht, als er seine Hand ausstreckte und nach der Statue griff.

In dem Moment, in dem er das tat, flossen grenzenlose Runen wild um das Zepter. Als Qin Wentian seine Hand darauf schloss, wurde er mit Informationsstromen in den Kopf gedrangt. Er konnte die gesamte antike Stadt durch seine Augen sehen und am alten Pfad der Sterne vorbeigehen. In Gedanken war er derzeit in einem gottlichen Zustand. Die antike Stadt befand sich an einem Ort unterhalb dieses gottlichen Anwesens, und dieser Ort war nur uber den alten Pfad der Sterne zu erreichen.

Die gottliche Statue und das Zepter in diesem gottlichen Anwesen symbolisierten eine beispiellose Autoritat. Es konnte auf alles eingehen, was in der Antikenstadt geschah, und es konnte sogar die Prozesse der Stadt kontrollieren.

Qin Wentian schloss die Augen und sah sogar Szenen auserhalb der antiken Stadt. Die Schuler der Eastern Sage Immortal Sect gingen auf und ab. Sie waren noch vom ersten Test an blockiert. Qin Wentian spurte ein extrem seltsames Gefuhl. Es fuhlte sich an, als ob er mit dem Zepter in der Hand die Antikenstadt sogar schliesen konnte, wenn er wollte.

\\\ "Es gibt drei Wege. Insgesamt drei Eingange. \" In diesem Moment dehnte sich Qin Wentians Wahrnehmung immer weiter aus, wahrend weitere Szenen in seinem Kopf auftauchten. Der alte Pfad der Sterne, den er genommen hatte, war nicht der einzige Durchgang, der hier ankam. Es gab zwei andere Wege, die zu zwei getrennten Orten fuhrten. Die beiden anderen Orte konnten mit der zweiten und dritten Ebene der Stadt der alten Kaiser verbunden sein.

\\\ "Nein, Qingxuan ist in Gefahr!" Plotzlich entdeckte Qin Wentian, dass sich Zi Qingxuan befand, der gerade die Prufungen des Ancient Path of Stars nahm schwere Gefahr, nachdem er von einem machtigen uralten damonischen Biest schwer verletzt wurde.

\\\ "Beenden! \" Qin Wentian \\\ \'s wird uber seine Verbindung mit dem Zepter nach ausen ubertragen. Als sie um ihr Leben kampfte, spurte Zi Qingxuan plotzlich, dass ein uberragender Wille gegen das damonische Biest druckte. Sie zog sich sofort zuruck, ging durch das astrale Tor und erschien auserhalb des uralten Weges der Sterne. Ihr Herz klopfte heftig, als sie den Himmel anstarrte. Zuvor hatte der hochste Wille, den sie als einen Gott empfand, das Gefuhl. Es gab uberhaupt keine Moglichkeit, dem zu widerstehen. War das gottlich?Dekret?

Aber warum fuhlte es sich an, als wurde der hochste Wille sie retten?

Qin Wentian wandte sich dann den anderen zu, die die Prufungen des alten Sternenpfads annahmen. Er nutzte seine Kraft und versuchte, das Szepter von der Statue zu nehmen;In dem Moment, in dem er dies versuchte, blitzte ein schreckliches Runenlicht auf, als ein donnerndes Grollen ertonte. Das Bild eines riesigen schwarzen Drachen erschien und seine riesigen Augen sahen ihn direkt an.

\\ n \\ n \\ n

Qin Wentian offnete die Augen und starrte den schwarzen Drachen an.

\\\ "Sie sind immer noch zu schwach. Sie konnen das Zepter immer noch nicht wegnehmen. \\\" Der schwarze Drache sprach, seine Worte liesen Qin Wentians Herz zittern . Dies war der schwarze Drache, der die Ozeane um die Stadt der alten Kaiser schutzte. Die Figur hier auserte sich jedoch hochstwahrscheinlich nur aus einem Strang des unsterblichen Sinnes dieses schwarzen Drachen.

\\\ „Da ich \\\ habe die Prufungen des alten Pfad der Sterne vergangen, warum \\\ kann \'t ich das Zepter weg bringen? \\\“ Qin Wentian gefragt.

\\\ "You \\\ \'ve gebildet bereits einen Strang der Verbindung mit dem Willen des Zepters. In Zukunft konnen Sie kommen hier zu jeder Zeit. Wenn Ihr Anbau Reich ein bestimmtes Niveau erreicht, Sie kann wiederkommen. Ich werde diesen Ort vorerst schutzen und dieses gottliche Anwesen fur Sie schliesen, intonierte der schwarze Drache. Qin Wentians Augen flackerten. Die alten Kaiser waren alle hierher gekommen, um die Kontrolle uber einen gottlichen Besitz zu erlangen, aber alle hatten es nicht geschafft. Nach den Worten des schwarzen Drachen schien es, als konnte er dieses besondere gottliche Anwesen erben?

\\\ "Kleiner Kerl, Ihr Gluck ist wirklich gut. Im Fluss der Geschichte gab es viele Hochste Talente, die vorher schon an diesen Ort gekommen sind, aber gerade wegen ihrer ubermasigen Starke haben die Prufungen auf dem alten Sternenweg noch furchterregendere Gegner fur sie hervorgerufen ein paar herausragende Personlichkeiten, die bis zur neunten Verhandlung gekampft haben, bevor sie besiegt wurden. Sie verfugen uber ein hervorragendes Talent und haben die Taufe der Heiligen Luminanz erlebt, um die geheime Kunst eines alten Kaisers zu kultivieren, und mit den Vorteilen Ihrer tyrannischen Blutlinie Sie haben es geschafft, den ganzen Weg hier zu schaffen. Ihre niedrigere Kultivierung wurde tatsachlich zu einem Vorteil fur Sie. Leider sind Sie bei Ihrem derzeitigen Kultivierungsniveau immer noch nicht stark genug, um das Zepter zu kontrollieren. \\\ "

Der schwarze Drache sprach ohne Eile, als er fortfuhr: Komm ba ck wieder in der zukunft. \\\ "

\\\" Aber so einfach zu gehen, wird mir das Gefuhl geben, dass dieses gottliche Anwesen die Erwartungen nicht erfullt hat. Konnte mir Senior wenigstens ein paar Schatze gewahren? Vielleicht… waren einige alte heilige Schatze gut. "Qin Wentian starrte den schwarzen Drachen mit einem Lacheln an." Oh, und die heilige Helligkeit! Ich habe Lust, etwas heiliges Licht mitzunehmen. Senior sollte eine Losung haben, oder?

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ "Sie sind wirklich gierig", sagte der schwarze Drache. \ "Sehen Sie sich die linke Hand der gottlichen Statue an . Sie finden einen geschatzten Kessel. Es ist nichts anderes als der alte Schatz, den Sie wollten. Die heilige Helligkeit kann nur in einem uralten Aufbewahrungsschatz wie diesem enthalten sein. In Qin Wentians Augen flackerte ein flammender Ausdruck. Ein uralter Schatz!

Er starrte auf die linke Hand der gottlichen Statue und Er sah, dass die riesige Hand wirklich einen Schatzkessel hielt. Es war ein quadratischer Kessel mit geheimnisvollen, uralt aussehenden Runenwortern. Trotz seiner Errungenschaften in gottlichen Inschriften konnte Qin Wentian die Bedeutung von nicht verstehen diese Runen. Qin Wentian streckte die Hand aus, um den Kessel anzuheben. Er stellte jedoch fest, dass er ihn nicht einmal bewegen konnte. Er wog mindestens einige Millionen Kilogramm.

< p> \\\ "So schwer. Qin Wentians Gesichtsausdruck versteifte sich. Sein Korper dehnte sich aus und er benutzte beide Hande und wickelte sie um den Kessel. Glanzendes Runenlicht kreiste um ihn herum, und mit einem lauten Ruf ertonte ein donnerndes Grollen Als der Kessel schlieslich etwas angehoben wurde, strahlte in diesem Moment ein blendendes Licht von den uralten Runen auf den Kessel. Danach loste ein schrecklicher Wirbel eine so starke Absorptionskraft aus, dass Qin Wentian dies nicht tun konnte Widerstehen. Sein riesiger Korper wurde muhelos in den Kessel gesaugt.

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ dieser sehr groses Korper darin Der Raum im Kessel: Die uralt aussehenden komplexen Runen besaAYen eine geheimnisvolle Energie: Ein helles Licht blitzte auf, als eine hoch aufragende Strahlung ausstrahlte, die den riesigen Korper von Qin Wentian umhullte. Im nachsten Augenblick hatte Qin Wentian das Gefuhl, als wA¤re er Sein Korper wurde gerade vom Cauldro verfeinert n. Sein Gesicht wurde blass, als er sich bemuhte, herauszukommen.

\\\ "Sie haben mich angelogen? \\\" Qin Wentian trmuste in die Luft steigen. Die endlosen Energiestrome, die um ihn gewickelt waren - er konnte den Kessel nicht verlassen.

\\\ "Dies ist ein uralter Schatz. Er ist rein vorteilhaft und wurde Ihnen nichts anhaben. Entspannen Sie sich einfach und geniesen Sie den Prozess. \" Qin Wentian \ " Sein Korper fuhlte sich an, als wurde er gerade auseinandergerissen werden. Die uralten Runen erzeugten eine Welle schrecklicher Macht, die endlos in ihn eindrang. In diesem Moment hatte er das Gefuhl, eine Kombination von Kraft aus unzahligen angeborenen Techniken zu ertragen. Als die Angriffe unablassig in ihn eindrangen, wurde sein gigantischer Korper allmahlich illusorisch.

\\\ "ARGH! \\\" Qin Wentian entfesselte die Kraft seiner Blutlinien und sties ein erbitterndes Gebrull aus. Das fliesende reinweise Licht zirkulierte um seinen ganzen Korper und reparierte den Schaden, der ihm zugefugt wurde.

Sein Korper wurde immer wieder zerstort und verjungt. Aufgrund dieser Qualen glaubte Qin Wentian, sein Wille wurde kurz vor dem Zusammenbruch stehen. Er war fast an seinen Grenzen und konnte nicht viel langer aushalten.

\\\ "NEIN! \" Qin Wentian brullte wild, biss die Zahne zusammen und beharrte weiter. Er hatte es schon den ganzen Weg hier geschafft. Wie konnte er einem Kessel erlauben, ihn zu zerstoren? Dieser uralte Schatz wurde seinen Willen nicht zerstoren konnen.

Strahlen des Runenlichts sturmten direkt in Qin Wentians Korper und liesen die Macht der Runen tief in sein Blut und seine Knochen eindringen. Aufgrund dieser Qualen fiel Qin Wentian jedoch viele Male in Ohnmacht. Dies dauerte etwa eine Stunde, aber fur Qin Wentian fuhlte es sich so lange an wie eine Ewigkeit.

Als alles aufhorte, war der gesamte Korper von Qin Wentian in seinem Schweis ubergossen. Seine Haut glanzte jedoch mit noch mehr brillantem Licht. In seinem Korper und in seinen Knochen spurte er eine wilde Woge pulsierender Energie, genau wie die eines verlassenen Tieres. Mit einem Blick auf den Schatzkessel schienen die eingravierten Runen viel klarer als zuvor zu sein. Die Runen erinnerten schwach an Diagramme, die vor seinen Augen schwebten. Er verstand jetzt, dass Lagerung nur eine kleine Funktion dieses uralten Schatzes war. Ihr Hauptzweck war der Angriff, da er grenzenlose Obermacht enthielt.

\\\ "Es gibt angeborene Techniken, die diesem Kessel eigen sind? \" Qin Wentian spurte, wie sein Herz schauderte. Im Moment konnte er die Verbindung zwischen ihm und diesem alten Schatz spuren, aber das Lacheln auf seinem Gesicht war bitter. Er wusste immer noch nicht, wer es war, der wen verfeinert hatte.

Qin Wentians Korper flackerte und verlies den Kessel. Er starrte den schwarzen Drachen an - dieser Drache hatte ihn tatsachlich angelogen!

Der schwarze Drache war jedoch genauso emotionslos wie zuvor. Es sprach leise: "Ich habe bereits Ihre Freunde und den anderen Kerl weggeschickt. Ich habe auch den Eingang geschlossen. Mochten Sie jetzt gehen?".

\\\ "Keine Eile, ich werde zuerst diesen uralten Kessel mit heiliger Helligkeit fullen", antwortete Qin Wentian. Mit einer Handbewegung wirbelte der alte Kessel herum, schrumpfte und flog dann zu seiner Handflache. Mit der anderen Hand um das Zepter richtete er seinen Willen darauf und verschwand sofort, als er wieder in der mit der heiligen Helligkeit erfullten Flache auftauchte.

Qin Wentian starrte die wunderschone heilige Ausstrahlung an, die vom Himmel herabkam. Der Hass, den er fur den schwarzen Drachen empfand, verschwand allmahlich. Dies war die heilige Helligkeit aus den Legenden. Sobald er den uralten Kessel vollgestopft und herausgenommen hatte, mussten selbst unsterbliche Kaiser vor ihm herumbasteln, wenn sie es wollten. Qin Wentian verstand jedoch klar, dass, wenn es ihm gelingen sollte, die Sacred Luminance herauszubringen, dies absolut geheim gehalten werden muss, andernfalls wurde er einen auserst elenden Tod erleiden.

Mit einer weiteren Handbewegung dehnte sich der Kessel aus und wurde extrem gros, als er in den Bereich der Heiligen Luminanz flog. Augenblicklich floss das grenzenlose heilige Licht in den Kessel, verwandelte sich in zahlreiche leichte Runen und fullte es bis zum Rand aus!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 972

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#972