Ancient Godly Monarch Chapter 986

\\ n \\ nKapitel 986 \\ n

Das Evergreen Immortal Empire unterschied sich nicht von der Eastern Sage Immortal Sect. Das Evergreen Immortal Empire war der offizielle Name der Nation, wahrend die Eastern Sage Immortal Sect die Struktur einer Sekte benutzte, um die dreizehn Prafekturen des Eastern Sage zu regieren. Daher hatten die Autoritatspersonen unterschiedliche Titel.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Die Position des Everpeace-Marquis entsprach einem Prafekturfurst in den dreizehn Prafekturen im Osten der Sage. Er kontrollierte eine grose Flache und seine Autoritat ragte in den Himmel. Er war auch ein unsterblicher Konig, und es war selbstverstandlich, dass er ein ausergewohnlich machtiger war.

Daruber hinaus waren alle machtigen Beamten des Evergreen Immortal Empire vom Evergreen Immortal Emperor personlich gesalbt worden, und sie hatten alle herausragende Kriegsvorteile. Sie waren allesamt Untergebene, die den Evergreen Immortal Emperor im Krieg unterstutzt hatten, den er fur dieses Imperium gekampft hatte. Nachdem der Evergreen Immortal Emperor die Autoritat dieser Region ergriffen hatte, begann er eine vollstandige "Sauberung" und strukturierte seine Machthierarchie neu. Daher waren alle grosen Beamten, die derzeit an der Macht sind, alle Untergebenen, denen der unsterbliche Kaiser der Unsterblichen uneingeschrankt vertraut.

Das Everpeace Marquis Manor war ein majestatisches Gebaude, das uneingeschrankte Autoritat ausstrahlte. Es befand sich genau im Zentrum von Everpeace City. In der Umgebung patrouillierten zahlreiche Wachen, in denen viele Truppen stationiert waren.

In diesem Moment konnten zwei Gestalten gesehen werden. Sie hielten vor dem Everpeace Manor an und starrten den geraden Weg an, der den ganzen Weg hinein fuhrte.

\\\ "Halt." Als Qin Wentian und Qing`er sich naherten, stiesen die Wachen vor und forderten sie auf, sich nicht mehr zu bewegen. Sie richteten die Speere in der Hand auf die beiden, wahrend sie sprachen. "Ausenseiter durfen das Everpeace Manor nicht betreten."

\\\ "Ich mochte den Everpeace sehen Marquis, antwortete Qing\'er eisig und starrte geradeaus. Als sie Qing`s ausergewohnliche Aura spurten und sie sofort den Everpeace-Marquis sehen wollte, wagten sie es nicht, ihr Respekt zu zeigen. Einer der Wachter fragte: "Wie konnen wir Sie ansprechen, meine Dame?"

Qing\'er nahm einen Jade-Befehlstoken heraus, der mit dem Runewort, das die Waffe darstellte, eingraviert war Farbe grun\\\\' . Die Wachen blickten darauf, als ihre Augenbrauen runzelten. Dies schien ein Zeichen des unsterblichen Reiches zu sein. Aber was stellte das Wort "Grun" dar?

Erneut einen Blick auf Qing\'er, die Augen unwillkurlich verengt. Dann fragte einer von ihnen: "Meine Dame, sind Sie Prinzessin Evergreen ...?"

\\\ "Ich bin es," bestatigte Qing\'er. Danach knieten die Wachen sofort auf dem Knie nieder. Ihre Untergebenen danken Prinzessin Qing\'er ihren Respekt.

Alle umstehenden Wachen waren auserst geschockt. Ihre Aufmerksamkeit war hier druben, und ein Experte aus unsterblichen Stiftungen kam heruber. Als er das Autoritatszeichen in Qing`s Hand sah, kniete er sofort auch nieder. "Ihr Untergebene zollt Prinzessin Qing\'er Respekt."

Hinter ihm knieten alle Wachter nieder, jeder mit unvergleichlichem Respekt.

\\\ "Alle von Ihnen konnen aufstehen. Ich mochte den Everpeace-Marquis sehen, \", erklarte Qing`er.

\\ n \\ n \\ n

\\\ "Princess, bitte folgen Sie mir. \\\" Der Experte fur unsterbliche Stiftung stand auf. Die umliegenden Wachter offneten sofort einen Pfad zwischen ihnen und liesen Qing\'er und Qin Wentian passieren, wahrend sie den Pfad entlanggingen.

\\\ "Informieren Sie Sir Marquis, dass Prinzessin Qing\'er sich entschlossen hat, das Marquis Manor mit ihrer geschatzten Prasenz zu wurdigen!", ertonte eine Stimme. Einen Augenblick spater ertonte das Gerausch dieses Befehls endlos durch das Herrenhaus, das von den Dienern zirkuliert wurde.

In einer majestatischen Halle sasen gerade zwei Personen und genossen ihren Tee. Dieses Paar war ein Paar;Der Mann strahlte eine starke Prasenz aus, wahrend die Frau in luxurioser Kleidung gekleidet war und eine ausergewohnliche Aura ausstrahlte. Ein Blick und jeder konnte sagen, dass sie von Adel waren und eine wurdevolle Atmosphare besasen, die kein Normalburger hatte.

\\\ "Beim Bericht des Marquis ist Prinzessin Qing\'er angekommen ... \\\"

In diesem Moment ertonte eine Stimme in der grosen Halle. Das Paar wechselte Blicke, als in ihren Augen ein Erstaunen aufblitzte.

Die Tochter Seiner Majestat, Prinzessin Qing\'er?

Allerdings waren diese beiden unsterblichen Konige und ihre Ausdrucksformen kehrten bald zur Normalitat zuruck. Der Everpeace-Marquis stand auf und sprach: "Da Prinzessin Qing\'er den ganzen Weg gekommen ist, mussen wir sie willkommen heisen."

\\\ "Ich horte diese Prinzessin Qing Diese vergangenen Jahre verbrachte er in der Stadt der alten Kaiser, um sich zu beruhigen. Sie muss zufallig hier angekommen sein und mochte sich jetzt die raumliche Ubertragungsreihe leihen, um direkt den koniglichen Palast des Imperiums zu erreichen. \\ \ "Die Augen der Marquis Madam blitzten vor Intelligenz, aQing `er\'s Umstande und ihre Absichten, heute hierher zu kommen.

\\\ "Warum mussen wir uns um ihre Grunde kummern, hierher zu kommen? Da sie bereits hier ist, mussen wir sie naturlich nur willkommen heisen und Schutz bieten, um sie zuruck zu bringen. \ sagte der Everpeace-Marquis.

Die Augen der Marquis Madam flackerten unaufhorlich. Einen Moment spater lachelte sie. Naturlich mussen wir sie herzlich willkommen heisen und sie zuruckfuhren. Aber da es so selten ist, dass Ihre Hoheit in unser Manor kommt, mussen wir auf jeden Fall etwas Gutes tun Nutzen Sie diese Gelegenheit und schicken Sie ein paar Manner, um Fan\'er zu informieren. Lassen Sie sich von ihm die Gelegenheit geben, mit der Prinzessin zu interagieren. \\\ "

\\\" Sie und Ihre Ideen. Haben Sie nicht von Princess Qing`s Personlichkeit gehort? Sie ist wie eine Eisschonheit - sie hat noch nie ein Interesse an Mannern gezeigt. Und zwar auch Fan Sein Talent ist nicht schlecht, er ist im Vergleich zu Prinzessin Qing noch weit entfernt, sagte der Everpeace-Marquis. er war sich ihrer Grenzen bewusst.

\\\ "Mein Vater ist ein unsterblicher Kaiser in einem halben Schritt und hat viele Kriege fur seine Majestat gefuhrt. Am Ende erhielt er ein Konigtum fur seine Verdienste. Fan`er ist mein Sohn, der mutterlicher Enkel meines Vaters. Wie ist sein Status minderwertig? "Die Augen der Marquis Madam glanzten, als sie fortfuhr:" Mein Vater muss jetzt den letzten Schritt machen, um die oberen Ebenen zu erreichen im koniglichen Palast. Es ist naturlich am besten, wenn Fan\'er und Princess Qing`er eine Beziehung eingehen konnen. Auch wenn Prinzessin Qing\'er Fan\'er nicht mag, wird sie nicht \\ Es ist nicht nachteilig fur sie, Freunde zu werden. \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ "keine Logik Nur hier, um das raumliche Ubertragungsarray zu verwenden. Ich furchte, sie wird nicht lange bleiben, sagte der Everpeace-Marquis.

\\\ "Wenn Sie sich in die Abgeschiedenheit der verschlossenen Turen begeben, wird sich im Everpeace Manor niemand befinden, der die Berechtigung hat, das raumliche Ubertragungsarray zu aktivieren, oder? Tur Abgeschiedenheit, und lassen Sie mich den Rest erledigen. \ "Die Marquis Madam war auserst entscheidend. Der Everpeace-Marquis nickte, "Das hort sich gut an. Behandeln Sie das gut."

Nachdem er gesprochen hatte, ging er weg und ging in die Tiefe der grosen Halle.

Die Marquis Madam stand auf, ihre Augen glanzten scharf, als sie die grose Halle verlies.

Qin Wentian und Qing\'er steuerten weiter auf das Herrenhaus zu. Dieses Herrenhaus war auserst gros und sie beeilten sich, ihre Schritte zu beschleunigen. Dann erblickten sie eine Gruppe von Leuten in der Ferne, die auf sie zukamen. Die Person an der Spitze war eine Frau mittleren Alters, die ein Lacheln auf ihr Gesicht zeichnete, als sie Sanftmut und Eleganz ausstrahlte. Sie ging vor Qing\'er, verbeugte sich leicht und sagte: "Ich zolle Prinzessin Qing\'er meine Hochachtung machen."

\\\ "Ihre Hoheit, das hier ist die Marquis Madam. Sie ist auch die Tochter des Wolkenkonigs. Der Experte der unsterblichen Stiftung machte die Einfuhrung. Obwohl Qing\'er noch nie in diesem Herrenhaus gewesen war, wusste sie immer noch, wer der Wolkenkonig war.

\\\ "Frau ist zu hoflich. Ist der Marquis verfugbar?" Qing\'er nickte leicht und sprach hoflich. Sie wusste naturlich von dem Wolkenkonig, der im Imperium eine immense Macht und Autoritat hatte. Der Wolkenkonig hatte unzahlige Kriege gefuhrt, und aufgrund seiner beeindruckenden Kampferfolge hatte er zahlreiche Kriegsvorteile erworben.

\\\ "Der Marquis befindet sich derzeit in abgeschlossener Abgeschiedenheit und befindet sich jetzt in einem kritischen Moment vor dem Durchbruch. Er sollte in ein paar Tagen auftauchen. Prinzessin Qing`er begrusen zu durfen. \'s Ankunft, ich habe den Auftrag gegeben, ein Bankett vorzubereiten, wenn es Ihnen gefallt. \ "Die Marquis Madam streckte hoflich die Einladung aus. Qing\'er wurde sich nicht gut fuhlen, wenn sie dieses Angebot ablehnte, daher folgte sie ihr weiterhin. Sie fragte dann: "Wann wird der Marquis seine abgeschlossene Tur abschliesen? Ich mochte hier die raumliche Ubertragungsanordnung verwenden und in Richtung des koniglichen Palastes gehen. \\\"

\\\ "Ist Ihre Hoheit in Eile?", Fragte die Marquis Madam.

\\\ "Mhm. \" Qing`er nickte;Sie war nicht gewillt, Zeit hier zu verschwenden.

\\\ "Leider gibt es im unsterblichen Imperium eine Regel. Ohne die Autoritat einer Marquis-Figur kann niemand das raumliche Ubertragungsarray aktivieren. Ihre Hoheit, wie ware es, sich auszuruhen In unserem Herrenhaus fur einen Tag? Nachdem ich das Bankett genossen habe, werde ich Ihre Hoheit begleiten, um einen damonischen Tierberg auszuwahlen. Wenn der Marquis bis morgen seine Abgeschiedenheit nicht verlasst, schicken wir einen damonischen Tierkonig zum Schutz Escort Princess Qing`er zuruck. \ "Marquis Madam lachelte. Sie hatte alle Aspekte bis zu dem Punkt behandelt, an dem Qing\'er keinen Grund hatte, sie abzulehnen. Sie warf einen Blick auf Qin Wentian, der nur lacheln und genervt nicken konnte.

Die Marquis Madam sah diese Szene naturlich. Aber sie sagte nichts als Antwort.

Das Marquis Manor war ein Ortin einer sehr luxuriosen und eleganten Region des Unsterblichen Imperiums. Das Bankett wurde sofort vorbereitet und serviert, und neben dem Marquis Madam hatten auch viele bedeutende Personlichkeiten ihren Respekt vor Qing\'er erhalten.

In diesem Moment sah man einen jungen Mann und eine junge Frau zu ihrem Tisch gehen. Der junge Mann war gutaussehend, wahrend die junge Frau auch recht hubsch aussah.

\\\ "Fan\'er, Lian\'er, zahlt Prinzessin Qing\'er schnell Ihre Hochachtung. Ihre Hoheit wurde von Geburt an mit einem unsterblichen Konigskorper geboren, also sollten Sie beide davon lernen Ihre. \ "Marquis Madam lachelte die beiden an. Der junge Mann war in einfache Kleidung gekleidet, doch dies konnte sein ausergewohnliches Auftreten nicht verdecken. Die Augen der jungen Frau waren mit einer lebhaften Intelligenz gefullt. Die beiden gingen zu Qing´er und Xia Fan begruste sie. \\\ "Wir zollen Prinzessin Qing\'er unsere Hochachtung. \\\"

\\\ "Wir haben schon lange von Princess\'s Namen gehort, aber ich habe nicht Ich erwarte nicht, dass Schwester Prinzessin so schon ist, genau wie eine Himmelsjungfrau. Xia Lian lachelte. Qing\'er konnte sich nicht unterhalten und nickte ihnen nur mit dem Kopf zu.

\\\ "Schwester Prinzessin, kann ich mich zu Ihnen setzen?" Xia Lian kicherte. Sie warf einen Blick auf Qin Wentian, der sie anlachelte. \\\ "Sie konnen meinen Platz einnehmen. \\\"

Nachdem Qin Wentian gesprochen hatte, verschob er sich. Xia Lian lachelte ihn an: "Danke! Ich frage mich, woher kommen Sie? Da Sie und Prinzessin Qing\'er gemeinsam die Stadt der alten Kaiser verlassen haben, mussen Sie ein Nachkomme eines unsterblichen Konigs oder Kaisers sein, oder?" Qin Wentian schuttelte den Kopf. Ein Experte der alteren Generation schickte mich dorthin. Ich bin kein Nachkomme eines unsterblichen Konigs oder Kaisers. In der Stadt der alten Kaiser Prinzessin Qing\'er und ich beschlossen, zusammen zu reisen. Wir fahren derzeit zum Evergreen Royal Palace, um meinen Horizont zu erweitern. \\\ "

\\\" Ich verstehe. \ "Xia Lian \ Seine schonen Augen flackerten. Danach hob sie ihren Weinbecher zu Qing\'er. "Schwester Prinzessin, lassen Sie mich Sie anstosen. Wenn ich in den koniglichen Palast gehe, kann ich dann die Schwester storen, auf mich aufzupassen?"

\\\ "Sicher, Qing`er antwortete. Auf dem Bankett schienen die Marquis Madam und Xia Lian auserst aufgeregt zu sein, und mit ihrem Geschwatz belebten sie die Unterhaltung. Alle waren sehr hoflich und behandelten Qing\'er als einen wertvollen Gast. Allerdings war Qing\'er nicht an diese Art von Situationen gewohnt, und kurz darauf schlug sie vor: "Warum sollten wir uns nicht jetzt einen Mount aussuchen? \\\"

\\\ "Naturlich ist das kein Problem. Lassen Sie das Bankett zu Ende gehen. \\\" Die Marquis Madam stand auf. Dann verbeugte sie sich leicht und wandte sich an Qing`er, "Eure Hoheit, bitte folgen Sie mir."

Danach stieg sie in die Luft. Wahrend die Madam Marquis den Weg leitete, folgten Qing\'er und Qin Wentian, wahrend Xia Fan und Xia Lian ihnen folgten.

Nicht lange danach kamen sie in ein riesiges Gebiet, in dem sich viele damonische Bestien befanden. Die Schwachsten befanden sich im Himmlischen Phanomenreich, und tatsachlich gab es hier viele unsterbliche damonische Bestien. Ihre Augen waren unvergleichlich scharf und alle starken Variationen damonischer Bestien, die mutiert waren. Naturlich waren auch viele machtige damonische Tierhalter im Marquis Manor tatig, um sie alle zu futtern.

\\\ „Princess Qing`er, brauchen Sie ein damonisches Tier als Mount? Dieser Damon Wald viele Damonen mit starken Blutlinien hat. Hoheit konnen wahlen, je nachdem, was Sie mogen, \\\“ angeboten Xia Ventilator .

\\\ "Es ist in Ordnung. \" Qing`er schuttelte den Kopf. Little Rascal, den sie gerade umarmte, warf einen langen Blick auf Xia Fan, als er das horte.

\\\ "Fan´er, geh und begleite Prinzessin Qing`er und hilf ihr, ein damonisches Konigstier zu wahlen. \\\", sagte die Marquis Madam, als sie Xia Fan anblickte. Xia Fan nickte, und er wandte sich an Qing`er, Prinzessin, die damonischen Konigstiere haben alle sehr gewalttatige Temperamente. Lass mich dich begleiten. \\\ ""

\\\ "Ich wird stattdessen einen fur die Prinzessin wahlen, unterbrach Qin Wentian und trat heraus. Wie konnte er die Absichten der Marquis Madam nicht kennen? Zusatzlich zu den Ereignissen beim unsterblichen Bankett war es klar, dass die Marquis Madam beabsichtigte, mehr Moglichkeiten fur Xia Fan zu schaffen, mit Qing`er zu interagieren.

\\\ "Mhm, okay. \" Qing\'er nickte Qin Wentian zu.

\\\ „Princess Qing`er, vertrauen Sie mir. Alle Damon Konige extrem gewalttatig sind, und Fremde leicht verletzt werden, wenn sie sich ihnen nahern, \\\“, sagte die Frau Marquis. Qing\'er runzelte die Stirn und wandte sich an die Marquis Madam. \\\ "Da dies der Fall ist, warum begleiten Sie mich nicht stattdessen? \\\"

Die Marquis Madam hat naturlich die Absichten von Qing`er verstanden, als sie es horte diese . Offensichtlich hatte Qing\'er keinen Wunsch, mit Mannern in Kontakt zu treten. Daher ware es nicht angemessen fur sie, sie auch weiterhin voranzutreiben. Sie lachelte dann und sagte: "Das ist in Ordnung. Dann werde ich Prinzessin Qing\'er inst begleiten."ead Ihr konnt hier auf uns warten. \\\ "

\\\" Okay. "Xia Lian lachelte sus. Nachdem die Frau und Qing\'er die Gegend verlassen hatten, wandte sie sich an Qin Wentian und lachte." Bruder Qin, Prinzessin Qing\'er muss Sie hoch schatzen, da sie ist bereit, dich zum koniglichen Palast zuruckzubringen. Beabsichtigt sie, Sie als ihre Untergebenen zu rekrutieren? \\\ "

\\\" Ich denke schon? \ "" Qin Wentian antwortete leise. Er kummerte sich nicht wirklich darum, was diese Leute dachten von ihm.

\\\ "Oh. Xia Lian nickte und lachelte weiter. Doch eine Sekunde spater wurde ihr Lacheln hohnisch. In diesem Fall bist du nichts anderes als ein verdammter Sklave. Planen Sie, Ihre Verbindungen zur Princess zu nutzen, um mehr Strom zu erzeugen? \\\ "

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 986

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#986