Ancient Godly Monarch Chapter 993

\\ n \\ nKapitel 993 \\ n

\\\ "Oberflachlich und ignorant? \\\" Der blau gekleidete junge Mann lachelte kalt, als er Qin Wentian anstarrte. Es sah so aus, als ware Qin Wentian nicht so dumm gewesen, da er es noch ertragen konnte. Obwohl sie ihn demutigten, konnte er trotzdem so ruhig sein und nicht wutend gegen sie vorgehen. Er besas immer noch das Gefuhl, sie mit Worten zu tadeln.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

\\\ "Princess Qing\'er und ich kamen aus der Stadt der alten Kaiser In der Stadt gab es unzahlige Nachkommen von unsterblichen Konigen und Kaisern. Naturlich waren viele von ihnen wie Sie, die sich immer mit ihrer Identitat und ihrem Status ruhmen. \ "Qin Wentian fuhr ruhig fort, wahrend er seinen Wein nippte. Alle jungen Manner und Frauen starrten ihn an und warteten darauf, dass er fortfuhr.

\\\ "Unter den Nachkommen unsterblicher Konige und Kaiser gab es naturlich eine widerwartige Menge arroganter Menschen, die alle mit niemandem in ihren Augen herumstolperten. Ich, Qin, habe viele Leute gesehen Ihr Jungs. Tatsachlich gibt es sogar viele mit Identitaten und Status, die beruhmter sind als Sie alle. Ein Beispiel ware die Sohne und Tochter unsterblicher Kaiser, fuhr Qin Wentian fort.

\\\ "Gehen Sie in die Stadt der alten Kaiser? Dies ist, was Sie als Qualifikation behaupten, um hierher zu kommen? \" Ein Spott.

\\\ "Nein, nein. Ich mochte Ihnen nur sagen, dass ... fur die Leute, die hoch oben sind und die arroganten Kerle, ich personlich viele ihrer Endungen miterlebt habe ... und alle sie starben einen elenden Tod. "Qin Wentian warf einen Blick auf die Menschen, hob langsam seinen Weinbecher und nippte wieder an seinem Wein. Und so, ich rate ehrlich allen von Ihnen mit der guten Absicht, sich nicht auf Ihre Identitat und Ihren Status zu verlassen und nicht so viel zu posieren, wenn Sie auf der ganzen Welt unterwegs sind. Es ist in Ordnung Wenn Sie dies hier tun, da es so viele Experten gibt, die Sie schutzen konnen. Aber in dem Moment, in dem Sie das Evergreen Immortal Empire verlassen, habe ich Angst, dass ... \\\ "

Nachdem Sie gesprochen haben Bis hier, verstarkte sich der spottische Blick in Qin Wentians Augen, als er seine Rede stoppte. Es war jedoch klar, was Qin Wentian zu sagen versuchte. Plotzlich wurden ihre Auren kalt und erfullten die Atmosphare mit einer beisenden Kalte.

Qin Wentians unausgesprochene Worter waren wahrscheinlich: Ich habe Angst, dass Sie nicht einmal wissen wurden, wie Sie gestorben sind. \\\ "

\\\ "Beleidigen Sie uns? \\\", fragte ein junger Mann eisig. Seine Hand zitterte und er zerdruckte seinen Weinbecher in Stucke, wodurch der Wein auf den Tisch spritzte.

\\\ "Ich, Qin, habe keinen hohen Status. Warum sollte ich das wagen? Ich teile nur das, was ich weis, \", Qin Wentian sprach ruhig , sein Ton mit Lassigkeit gefullt. "In der Stadt der alten Kaiser ruhmten sich selbst diese auserst beruhmten Nachkommen unsterblicher Kaiser nur selten uber ihre Identitat und ihren Status. Aber heute bei diesem Bankett der Prinzessin Changping habe ich wirklich meinen Horizont erweitert. Prinzessin und Marquis, wenn Sie bekommen Die Chance, bitte denken Sie daran, die anderen Konige und Herzoge zu beraten. Sagen Sie ihnen, dass es am besten ist, ihre Junioren nicht aus Sicherheitsgrunden in die Welt zu schicken. \\ ""

\\\ "Es ist zu gefahrlich, \\\" Qin Wentian fuhr mit leiser Stimme fort. Nach seinen Worten zerbrachen noch mehr Weinbecher. Prinzessin Changpings Lacheln war so sanft und warm wie immer. Es sah aus, als ware die Denkweise von Qin Wentian im Vergleich zu diesen Nachkommen von Konigen und Marquisen wesentlich reifer. Er konnte sich ziemlich gut zuruckhalten. Wie erwartet von jemandem, der es aus einer Teilchenwelt bis hierher geschafft hatte. Sein Zustand des Herzens hatte sicherlich viele erfahrene Erfahrungen gemacht, und er hatte offenbar viele Falle gesehen, in denen Menschen versuchten, demutig zu werden, oder die ihm absichtlich Schwierigkeiten machten. Diese Sohne und Tochter des Adels waren jedoch verschieden;Sie waren von Geburt an aufgetaucht und waren von Natur aus extrem arrogant geworden. Besonders fur die Nachkommen, die talentiert waren. Die Menge an Verwohnung und Punktierung wurde sicherlich zunehmen und sich auf sie konzentrieren. Wer wurde es wagen, im Imperium Respektlosigkeit zu zeigen, geschweige denn sie mit Worten zu erniedrigen und zu beleidigen?

Das Herz ist ausergewohnlich. Ich bin beeindruckt. Nach einem Moment der Stille hatte der in blau gekleidete junge Mann ein schwaches Lacheln auf seinem Gesicht. Da Bruder Qin so stolz ist, aus der Stadt der alten Kaiser zu kommen, frage ich mich, ob Ihre Starke mit Ihrer Arroganz ubereinstimmt. \\\ "

\\\" Sprechen Sie einfach direkt. Qin Wentian war zu faul, um weiter zu scherzen.

\\\ "Brother Qin ist ein so ausergewohnliches Individuum, und da wir bei diesem Bankett das Gluck hatten, uns zu treffen, kann ich nicht anders, als ein Jucken in mir zu spuren Herz. Wie fuhlst du dich, wenn wir uns streiten? Ich bin sicher, dass Bruder Qin eine solche Bitte nicht ablehnen wird, richtig? Prinzessin, konnen wir diesen Ort nutzen, um zu sparieren? \Der blau gekleidete junge Mann starrte Prinzessin Changping an, als er fragte, offensichtlich nicht gewillt, dass sich Qin Wentian herauszog.

\\\ "Der kleine Freund Qin ist schlieslich immer noch ein Gast meines Anwesens Es ist am besten, dass Sie seine Meinung fragen. Prinzessin Changping richtete ihren Blick auf Qin Wentian.

\\\ "Dieser Ort ist der konigliche Palast. Sie sind alle Nachkommen des Adels, wohingegen ich allein bin. Es ware nicht gut fur mich, wenn Sie Ihre Bruder, Schwestern, Eltern, Onkel und Groseltern um Hilfe bitten, nachdem ich Sie verletzt habe, oder? “" Qin Wentian lachte. "

\\\ „INSOLENCE! \\\“ eine Person sofort schlug seine Handflache nach unten auf den Tisch Wein, so dass es zu Staub zerfallen.

\\\ "Qin Wentian, tun Sie wegen Beleidigung ein Talent haben Leute, sagte diese schone Dame eisig und starrte Qin Wentian an. Seine Worte waren von extremer Verachtung fur sie erfullt. Sie wollten sich darauf verlassen, dass er sie verletzen wurde. Auserdem wurden sie sich bei ihren Altesten um Rache retten?

Diese Person war zu dreist. Seine Worte deuteten eindeutig darauf hin, dass sie ohne Zweifel besiegt werden wurden und dass sie schamlos genug waren, um Hilfe von ihren Altesten zu verlangen, weil sie es sich nicht leisten konnten zu verlieren.

\\\ "Wenn Sie uns verletzen konnen, akzeptieren wir es einfach. Alteste einzuladen, um in Angelegenheiten der jungeren Generation mitzuhelfen, ist etwas, was wir ablehnen. Aber, Qin Wentian, was ist, wenn Sie stattdessen weglaufen und Prinzessin Qing\'er um Hilfe bitten, nachdem Sie sich verletzt haben? Das ware wirklich lacherlich, sagte eine andere Person spottisch.

\\\ "Nur mit euch?" Qin Wentian begann zu lachen. Er sagte nichts sonst, aber sein Gesichtsausdruck hat wirklich alle Genies wutend gemacht.

\\ n \\ n \\ n

\\\ "Qin Wentian, Sie haben niemanden in Ihren Augen. \\\ "Eine Person sprach kalt.

\\\" Komm raus und kampfe. Die Aura einer anderen Person sprudelte auf Qin Wentian zu. Angesichts der scharfen Sinne von Qin Wentian konnte er erkennen, dass das Talent dieses Mannes nicht schlecht war, aber er war noch weit davon entfernt Das Kennzeichen, als Spitzenniveau angesehen zu werden: Diese Leute sollten die gewohnlichen Genies sein, die der Adel zur Untersuchung geschickt hatte, um ihn absichtlich zu argern. Es war ironisch, dass sie stattdessen durch ein paar Satze von ihm verargert wurden.

\\\ "Selbst wenn Sie Gast der Prinzessin sind, muss ich Ihnen eine Lektion erteilen, weil Sie so unhoflich zu wagen wagen. Ein schwarz gekleideter junger Mann stand auf und starrte Qin Wentian kalt an.

\\\ "Prinzessin, Marquis, es tut mir leid, dass Sie Arger gemacht haben, \\ \ "Qin Wentian entschuldigte sich und schaute Prinzessin Changping und den Konig der Scharlachroten Augen an.

\\\" Keine Sorge. Ihr seid alle Junioren. Da sie mit Ihnen sparieren wollen, begleiten Sie sie einfach. Prinzessin Changping lachelte. Danach ubertrug sie stumm ihre Stimme an Qin Wentian. Sie sind nur hier, um zu untersuchen, und haben keine wirklich bosartigen Absichten gegen Sie. Es ist schon, ihnen eine Lektion zu erteilen, aber versuchen Sie nicht, sie zu stark zu verletzen. Qin Wentian warf Princess Changping einen Blick zu und vermittelte ihm, dass er verstand. Schlieslich befand sich dieser Ort im koniglichen Palast des Evergreen Immortal Empire. Er wollte auch nicht gehen und machen es auch Qing\'er schwer. Da diese Leute ihn so sehr testen wollten, wurde er ihnen nur eine kleine Lektion erteilen. Als er aufstand, zog Qin Wentian als nachstes an die leere Stelle zu dem Ort, an dem sich das Bankett befand. Er stand ruhig da und richtete seinen Blick auf die Nachkommen des Adels, als er sagte: "Ihr Jungs kann mich zusammen ansprechen. \\\ "

\\\" Arrogant. \\\ "

\\\" Dieser Typ ist zu arrogant. \\\ "

\\\" Lassen Sie mich mit ihm umgehen. Ein junger Mann in Schwarz trat heraus. Sein ganzer Korper knisterte vor schwarzen Blitzen und hatte eine schreckliche zerstorerische Kraft in sich. Als Qin Wentian unbewegt dort stand, eilte er mit einem donnernden Brullen hervor und lies die Erde tyrannisch zittern wilde Faust schlug mit furchterregender Kraft aus und zielte auf Qin Wentian.

Schimmerndes Runenlicht umhullte Qin Wentian. Auf einmal wurde seine Aura unvergleichlich gros und stetig, genau wie die eines unvergleichlich gigantischen Berges, oder die eines endlosen Ozean.

\\\ „Sind Sie fur den Tod suchen? \\\“ die Faust des schwarzgekleideten jungen Mann knallte hervor, zu erzeugen Wellen von Blitz und Donner, die nach ausen explodierte Spreng In diesem Moment hob Qin Wentian ruhig seine Handflache und drangte sich nach vorne. Der schwarz gekleidete junge Mann fuhlte sich plotzlich ausergewohnlich klein und unbedeutend vor dieser Handflache. Diese Handflache enthielt eine uberragende unterdruckende Kraft, die den Faustangriff direkt unterdruckte.

—BO OM! - Ein explosiver Sound ertonte. Mit einem Schlag wurde der schwarz gekleidete junge Mann zu Boden gerissen, als er einen Schluck Blut ausspuckte und sein Korper vor unertraglichen Schmerzen zitterte. Er neigte seinen Kopf und seine Augen waren unvergleichlich kalt, als er Qin Wentian betrachtete.

Mit einem einzigen Schlag hatte Qin Wentian vollstandig unterdrucktd ihn. Diese Palme schien eine grenzenlose Macht zu enthalten, die stark genug war, um Berge zu zerstoren und den Himmel zusammenzubrechen. Er konnte sich uberhaupt nicht dagegen wehren.

Die Gesichter der anderen versteiften sich alle und sie starrten Qin Wentian mit grosen Augen an. Diese Macht war jenseits ihrer Vorstellungskraft. Sie waren auch Genies mit starker Kampffahigkeit. Aber konnten sie dem Handflachenangriff widerstehen?

\\\ "Es sieht so aus, als ob das, was ich zuvor sagte, richtig war. Abgesehen von Ihrer Identitat und Ihrem Status haben Sie uberhaupt keine Fahigkeiten, \" \ Qin Wentian verspottet \ "" Habe ich nicht gesagt, dass Sie mich gemeinsam ansprechen sollen? Wenn Sie nacheinander auf mich zukommen, werden Sie alle nur mit einer einzigen Ohrfeige zu Tode geschlagen. "

\\\ "Zu anmasend, du Stuck von ... \\\"

\\\ "Da Bruder Qins Kampfgeist so herausragend ist, sind wir nicht hoflich dann warf der blau gekleidete junge Mann ein. Er wusste, dass es keine Chance gabe, Qin Wentian zu besiegen, wenn sie nicht zusammenarbeiten wurden. Um des Sieges willen konnten sie sich nur dazu entschliesen, ein Gesicht wegzuwerfen, indem sie sich zusammenschlossen.

\\\ "Sie mussen nicht so hoflich sein. Wenn Sie so hoflich sind, wurde ich es nicht ertragen, Sie alle zu verletzen." Von Anfang an war er so ruhig und lassig wie nie zuvor.

Jeder war vollig wutend. Alle veroffentlichten ihre eigenen Konstellationen und starkten ihre eigene Starke. Das strahlende Astrallicht beleuchtete diesen Raum und malte ein wunderschones Bild.

\\\ "GO! \\\" Der blau gekleidete junge Mann befahl, und alle starteten gleichzeitig ihre Angriffe. Ein glanzender Sabel spaltete sich ab, um die Leere zu zerschneiden. Eine Welle von Schwert-Qi verwandelte sich in einen strahlenden Blitz, der in der Lage war, alles zu zerreisen. Es gab sogar machtige Damonen, deren Drohnen den Himmel brummten, und sie wollten nichts weiter, als Qin Wentian mit einem einzigen Biss zu verschlingen.

Augenblicklich anderten sich die Winde und Wolken, als die Angriffe der uberwaltigenden Zerstorung nach Qin Wentian zogen. Es gab einfach keine Moglichkeit, sich allen zu entziehen.

\\\ "Hat dieser Kerl mehr abgebissen, als er kauen kann? \\\", kommentierte der Scarlet Eye Marquis mit leiser, besorgter Stimme. Obwohl Qin Wentian machtig war, waren diese Leute nicht schwach und alle waren talentierte Genies.

\\\ "Er konnte den ganzen Weg von einer Teilchenwelt her kommen, also wie kann er gewohnlich sein? Ich furchte, diese Nachkommen sind diejenigen, die vielleicht mehr gebissen haben als sie kauen konnen. Sie werden als Pfadfinder benutzt, um die Situation zu bestimmen, wahrend die wirklich intelligenten aus den Schatten schauen. "Princess Changping lachte. Sie hatte absolutes Vertrauen in Qin Wentian.

In diesem Moment sprengten alle Angriffe auf Qin Wentian. Das Runenlicht, das Qin Wentian umhullte, wurde noch heller, als ein absoluter ultimativer Unterdrucker aus ihm heraussprudeln konnte, zusammen mit einer gewaltigen Woge damonischer Macht. Mit einer Handbewegung manifestierte sich die schwache Silhouette eines groseren Damons durch seine blutlinienschutzende Fahigkeit, die den Himmel hochragte. Hinter seinem Rucken war auch eine goldene Unterdruckungsgottin zu sehen, die ein Druckfeld ausstrahlte, das sofort die Angriffe aller anderen Genies zusammenbrach.

\\\ "Sind all deine Starken nur so lala?" Qin Wentian lachelte kalt. Seine Handflache sties dann heraus, als endlose Kraft durch Himmel und Erde stromte. Zahlreiche Manifestationen der furchterregenden Grosen Rocs erschienen, die wie Blitze und Schlage in die Korper der Genies fielen. Sie wurden alle in einem Augenblick zu Boden gesprengt. Ihre Gesichtsausdrucke wurden blass, wahrend die Schwacheren Blut ausspuckten.

\\\ "Einen einzelnen Schlag nicht zu ertragen. \\\" Qin Wentian zog die Armel hoch und trat mit gekreuzten Handen hinter dem Rucken hervor. Die Ausdrucke uber die Nachkommen des Adels waren alle auserst hasslich. Sie wandten sich an Prinzessin Changping. "Princess und Marquis, wir Junioren werden sich hier verabschieden."

Nachdem sie gesprochen hatten, ging die Gruppe sofort los und hatte nicht mehr das Gesicht, um hier zu bleiben.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 993

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#993