Apocalypse Cockroach Chapter 81

\\ n \\ nKapitel 81 \\ nKapitel 81: Sie! Komm her! \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

1 Minute ... 2 Minuten .... bevor die 3. Minute vergangen ist.

Yuan Yi bewegte sich, als das reife Melonenpaar, das aus dem Sport-BH auszubrechen drohte, sich zuruckzog. Sie wagte es nicht, ihren stolzen Auftritt fortzusetzen, sondern ging zur Wand hinuber und griff nach dem Stahlschlager. Dann kehrte sie zu Zhang Xiao Qiang zuruck, kniete nieder und senkte ihren Kopf, um ihre Unterwurfigkeit und ihren ausersten Gehorsam auszudrucken.

Yang Ke\'\'er, der vor Erwartung zappelte, wurde unzufrieden. Sie hatte gedacht, dass sie diese Chance nutzen konnte, um diese dumme Frau zu unterrichten, die ihre Position nicht kannte. Wer wusste, dass sie sich als flauschiges Kissen herausstellte und sich tatsachlich buckte, bevor Yang Ke\'\'er sich bewegen konnte. Wie schade!

Su Qian senkte den Kopf und zitterte leicht am Korper: Warum? Warum? Warum konnte diese Schlampe Yuan Yi mit ihrem Kopf vor ihm stehen? Ist es aus Grunden der Starke? ’’

’Stehen Sie auf!“ Zhang Xiao Qiang sprach mit Yuan Yi, der zu seinen Fusen kniete.

Sie gehorchte, stand auf und brachte den Stahlstab mit gesenktem Kopf zuruck.

Als Zhang Xiao Qiang die Stahlstange erhielt, sagte er zu Yuan Yi: "Heben Sie den Kopf an. Von jetzt an musst du dich nicht niederknien, du musst deinen Kopf nicht senken. Auch wenn es fur mich ist. Von jetzt an hast du dein Recht auf einen Spaziergang als Mensch zuruckbekommen, nicht auf deinen Vieren wie eine Schlampe! \'\'

\\ n \\ n \\ n \\ n

Yang Ke \ \'er schmollte und schmollte Ihre Wangen sprengten, als sie einen unglucklichen Ausdruck auflegte.

Su Qian blieb mit gesenktem Kopf stehen, ihr Zittern wurde starker. Ihre Fauste waren fest zusammengerollt und ihre Hande waren weis geworden. “Yuan Yi kann ein neues Leben fuhren, bin ich dann noch ein Hund? Eine Schlampe, die gemobbt werden kann? Jemand, der Kraft hat, kann sein Leben zuruckerobern. “

\'\' Kuang Dang \'\' Eine Tur wurde geoffnet, als ein starker, faulender Gestank aus dem Raum kam. Zum Gluck war der Geruch der Zombies drausen nicht so leicht, so dass es ertraglicher war.

Sobald sie den Raum betraten, sahen sie eine Leiche auf dem Boden. Es war kein einziges Kleidungsstuck darauf, stattdessen wurde die Hose an den Knocheln halb abgenommen. Im Inneren konnten sie eine Unterwasche sehen, auf der ein japanisches AV-Sternbild fur Erwachsene zu sehen war. Anscheinend war dieser Bruder auch ein Perverser!

Der Raum war nicht gros, hochstens einige Dutzend Quadratmeter. Beide Seiten waren durch verschiedene Kartons blockiert. Es lagen ein paar halb leere Mineralwasserflaschen herum, eine Rotweinflasche und ein halb gegessener Apfel. Als sie eine der Kisten offneten, waren viele Fuji-Apfel ordentlich verpackt und sie schienen in gutem Zustand zu sein.

Eine andere Kiste wurde mit 24 Flaschen Mineralwasser gefullt. Als Zhang Xiao Qiang diese Flaschen sah, rief sie Su Qian an und murmelte ihr einige Anweisungen zu, bevor sie sich umdrehte, um zu gehen. Zhang Xiao Qiang rief dann Yang Ke\'er an und brachte sie dazu, die Apfel zu transportieren. Yang Ke\'er schien daruber unglucklich zu sein, aber sie trug immer noch drei Kisten auf einmal und ging hinaus.

\\ n \\ n \\ n

’’ Sie! Komm her !! “

Zhang Xiao Qiang rief Yuan Yi an.

Yuan Yi wirkte an diesem Punkt auserst unglucklich. Sie hatte den sauren Geruch von Pisse, und auf ihrem Gesicht, ihren Handen und sogar ihrem Sport-BH lagen Staub, Schmutz und Schmutz. Sie sah aus wie ein Bettler, und vor Zhang Xiao Qiang war sie immer noch fugsam, nur dass ihre Augen jetzt mit einem kleinen Feuer erfullt waren.

Yuan Yi sprach nicht, sondern ging zu ihm hinuber und sah ihn an. Sie sagte nichts und tat nichts. Ihre Augen hatten nicht mehr die Taubheit und Verzweiflung der Vergangenheit, stattdessen waren sie tief. Zhang Xiao Qiang konnte sie nicht mehr durchschauen.

"Zieh deine Kleider aus !!" Sein Ton war extrem mild, als ware es eine kleine Angelegenheit, die keinen Aufwand wert war.

Als Yuan Yi das horte, bekam sie einen Schock und ballte die Fauste. Sie holte tief Luft und schnappte sich ihren Sport-BH, bevor sie ihn in einem Zug zog. Dann steckte sie ihre uppige Brust, sah Zhang Xiao Qiang an und wartete auf seinen nachsten Schritt.

’’ \'Continueed !!!\' \'Allerdings sah er sie kaum an, stattdessen offnete er die Kappen der Mineralflaschen. Es war, als hatte er nur Augen fur das Mineralwasser und zeig- te kein Interesse an Yuan Yi neben sich.

Yuan Yi zogerte diesmal nicht und zog sofort ihre Kleidung aus. Sie lies nicht einmal ihre Unterwasche an und stand stolz nackt vor Zhang Xiao Qiang. Es gab nicht die geringste Schande in ihrem Gesicht. Ihre Augen zeigten jedoch einen sardonischen Blick, und ihre Gedanken mussen mit dunklen Wolken gefullt sein.

Zhang Xiao Qiang untersuchte sie, und sie kummerte sich nicht um seinen Blick. Er stand nur still da und wartete auf seine Bewegung. In diesem Moment streckte er die rechte Hand aus.

Kaltes Mineralwasser stromte uber Yuan Yis Kopf und stromte uber ihren Korper. Die Strome von water tropfelte uber ihre kecken Bruste und stromte an ihrer schmalen, engen Taille vorbei, sogar an ihrem \'Blumengarten\' vorbei. Dann tropfte sie ihre vollen Schenkel und Waden bis zum Boden.

Das kalte Wasser lies Yuan Yi unkontrolliert frieren und sie wagte nicht, sich zu bewegen. Zhang Xiao Qiang lies das Wasser weiterhin uber ihren Kopf laufen, und fur einen Moment glaubte sie, sie sei wieder zu einem Spielzeug geworden, das von Mannern gespielt wurde.

’’ Wissen Sie nicht, wie Sie waschen? Warten Sie darauf, dass ich mich fur Sie wasche? “Seine kalte Stimme brach sie aus ihren wilden Gedanken und sie schrubbte sich.

Eine Reihe von Mineralwasserflaschen wurde kontinuierlich uber ihren Kopf gegossen, und der Schmutz wurde abgewaschen, so dass sich zu ihren Fusen eine schmutzige Wasserlache bildete. Als Yang Ke\'er zuruckkam, trat sie aus Versehen in den Pool und war sofort sauer. Sie beschwerte sich bei Zhang Xiao Qiang, der sie ignorierte, als er weiterhin Wasser in Yuan Yi goss.

Yang Ke\'\'er grummelte und trug noch drei Schachteln Apfel heraus. Ihre Fuse trampelten durch den Pool, so dass das schmutzige Wasser uberall platscherte, als wurde sie ihr Ungluck lindern.

Su Qian kam zuruck und hielt eine Militaruniform. Sie wartete ruhig, als sie zuschaute, wie Zhang Xiao Qiang Wasser uber Yuan Yi goss. Ihr Herz fuhlte sich sauer an und sie war neidisch. Sie versprach sich, Yuan Yi einzuholen, und sie musste ihre Identitat als Sklavin abschutteln.

Nachdem 12 Flaschen ausgegeben wurden, war Yuan Yi endlich sauber. Zhang Xiao Qiang packte Su Qian von den Kleidungsstucken und warf sie Yuan Yi zu.

Nachdem sie sich angezogen hatte, stand sie sauber vor Zhang Xiao Qiang, ohne einen Staubfleck oder den Gestank von Urin. Sie fuhlte sich erfrischt.

Sie hatte keinen Widerstand mehr gegen Zhang Xiao Qiang. Sie wollte nicht viel und sie interessierte sich nicht mehr fur seine Gedanken. In der Vergangenheit war es ihnen egal, und in der Zukunft war es ihnen egal. Alles, was sie wollte, war ihre Wurde. Sie wollte nicht rebellieren, indem sie ihn herausforderte, stattdessen wollte sie dieselbe Behandlung wie fur Yang Ke\'\'er. Obwohl sie wusste, dass sie nicht Yang Ke\'er gleichwertig war, wollte sie etwas Wurde fur sich behalten. Nur ein bisschen . Das war alles, wonach sie verlangte.

Als Zhang Xiao Qiang sie dazu brachte, ihre Kleider auszuziehen, dachte sie, dass er sie wollte und in ihrem unangenehmsten Moment. Sie glaubte, dass sich ihre Position in seinen Augen nicht geandert hatte und nur eine schamlose Schlampe war. In der Vergangenheit hatte sie den Kopf gesenkt und gab ihre Niederlage zu, da sie keine Qualifikationen hatte, um mit ihm zu verhandeln. Sie hatte also verpflichtet, auch wenn es nur an der Oberflache war. Ihr Herz war jedoch anders.

Wer hatte gedacht, Zhang Xiao Qiang hat nicht den Wunsch verspurt, sie zu ficken, stattdessen sollte er sie zum Waschen bringen. Er hat sogar ihre neuen Kleider bekommen.

Das war genug. Sie hatte bereits das bekommen, was sie wollte. Zhang Xiao Qiang hatte keine anderen Motive geausert, und sie trug all dies in ihrem Herzen. Erst als sie es verloren hatte, erkannte sie die Kostbarkeit ihrer Wurde. Es war wirklich schwer, eine Form der Selbstachtung wiederzugewinnen. Sie hatte sich in den letzten Tagen verschiedenen Tests und Prufungen unterzogen, und wahrend ihr Korper erschopft war, war ihr Herz in Frieden. Sie hatte wirklich Frieden gefunden. Sie hatte endlich das Gefuhl, dass Zhang Xiao Qiang ein wahrer Mann war und einer, der es wert war, ihm zu folgen.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Apocalypse Cockroach Chapter 81

#Read#Novel#Apocalypse#Cockroach###Chapter#81