Arena Chapter 174

\\ n \\ nKapitel 174 \\ n

Kapitel 174 - Unerwartete Anderung (Teil 2)

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Momente bevor die Second Advent Life and Death Association ihre grosartige Arbeit vollbrachte, geriet das Chaos ins Wanken.

Das Herz der Second Advent Life and Death Association, das niemals Kontakt mit der Ausenwelt zugelassen hatte, wurde gespielt.

Sie verloren eine betrachtliche Anzahl der gefalschten Seelenmurmeln, die sie so lange vorbereitet hatten, verloren zwei ihrer funf Priester und einer von ihnen war ein Verrater.

’’ Er ist als Dana Litalin bekannt und er ist ein Prufling wie ich. Diese untersuchten Bastarde haben uns bis zu diesem Grad bereits infiltriert? "Sultan Saloc war unglaublich wutend, nachdem er Lee Chang-wee gehort hatte."

"

’’ Er war zehn Jahre in unserem Verein und mehr als funf Jahre als Hoherpriester tatig. Und selbst dann gab es niemanden, der es wusste! “Die drei Hohenpriester wussten nicht, was sie tun sollten, und liesen den Kopf hangen.

’’ Er benutzte nicht nur normale Magie, sondern eine merkwurdige Art von Magie. Wie hat es also keiner von Ihnen bemerkt? Was hat der Hohepriester Aprit getan, dass er nicht wusste, dass sein Schuler nicht nur ein einfacher dunkler Magiebenutzer war? ""

"Wir entschuldigen uns, oberster Priester. Bitte bestrafe unsere Unwissenheit, Herr. ’’

Die Hohenpriester knieten nieder.

Auch wenn er ein hoher Priester war, der neben ihnen stand, bedeuteten alle, dass sie keine Ahnung hatten, nur eine Sache.

Es bedeutete, dass Dana Litalins magische Fahigkeiten ihre ubertrafen.

Dann offnete Lee Chang-wee den Mund.

’’ Sie sind nicht schuld. ’’

’’ Was wollen Sie sagen? ’’

Sultan Saloc blickte auf Lee Chang-wee.

’’ Selbst unter allen Pruflingen konnte man sagen, dass Dana Litalin die Beste ist. Wenn jemand wie er entschlossen war, seine Identitat geheim zu halten, ware es fur jeden schwierig, ihn zu fangen. ’’

’’ Er ist der beste Prufling, den Sie sagen? ’’

’’ Ja, Hoher Priester. Hm, der Mann, den ich heute gesehen habe, war sicherlich kein normaler Typ. Es gab vier Hohepriester plus Lee Chang-wee und andere Wachen, aber er zerstorte die Zeremonie und konnte trotzdem fliehen.

Nicht nur das, er totete seinen eigenen Meister, der ihm schwarze Magie beigebracht hatte.

So gut war er, nachdem er die dunkle Magie durch das Dienersiegel, das er nach so vielen Jahren aufgebaut hatte, vollstandig verloren hatte.

Daruber hinaus warf diese merkwurdige Magie am Ende heraus, was war das?

Er hat alle dunklen Priester der Dunklen Magie in einem Augenblick aufgehoben.

Daruber hinaus wurden durch den grosen Sultan Kajad Punches Aman auch die Sicherheitsmasnahmen des Dritten aktiviert.

Wahrend dieser ganzen Zeit gab es nur einen anderen Fall, in dem die Sicherheitsmasnahmen aktiviert wurden.

Es gab einen Sultan, der nicht mit der Second Advent Life and Death Association und der Nekromantie selbst einverstanden war und versuchte, sie loszuwerden.

Das magische Quadrat und der Steinsarg haben nie gebrochen, und der Sultan muss verflucht sein, weil er krank wurde und die Welt verlassen hat.

\\ n \\ n \\ n

Danach wurde es nie wieder aktiviert, aber dank Dana Litalins Verwendung seiner seltsamen Magie wurde es aktiviert.

Das war der Rivale der dunklen Magie, der gefahrlicher war als die Beschworung des Geistes.

’" Und was ist mit Ihnen? "

fragte Sultan Saloc an Lee Chang-wee.

’’ Worauf beziehen Sie sich, mein Lord? ’’

’’ Ich frage Sie, ob Sie mit dem bosartigen Verrater Dana Litalin umgehen konnen. \'\' \'

Fur einen Moment glitzerten Lee Chang-wees Augen. Wie ein Falke, der gerade seine Beute gefunden hatte.

’’ Ich bin mir nicht sicher. Wurde das nicht daran liegen, wie sehr der Lord Sultan Dana Litalin tot sehen will? “Eine indirekte Frage, wie viel er bezahlt bekommen wurde.

’’ Unverschamter Bastard. ’’

Sultan Saloc sah Lee Chang-wee an, als wurde er einen Kafer anstarren.

Lee Chang-wee, ein Aura-Meister, konnte mit seinem durch die Aura verbesserten Augenlicht seinen Blick sehen, aber es kummerte ihn uberhaupt nicht.

sagte Sultan Saloc.

’’ Aber wegen dieser offensichtlichen Gier weis ich ironischerweise, dass ich Ihnen vertrauen kann. Weil ich in deinen Augen sehen kann, was du wirklich willst. ’’

’’ Ich bin nur dankbar, dass Sie das erkennen. ’’

antwortete Lee Chang-wee dreist

’’ Wenn Sie mit dem Hals des Verraters zuruckkommen, gebe ich Ihnen mehr Majestat und Schatze, als Sie wissen, was Sie damit anfangen sollen. ’’

Lee Chang-wee lachelte zufrieden.

’’ Die Bestellung wird ausgefuhrt, nachdem Details besprochen wurden. ’’

***

Viscount Heinz.

Ich kam in das Gebiet, das jetzt mir gehorte.

Das Herrenhaus war mit einem Wall, einem typischen Schloss des Lords, umhullt.

Verglichen mit Odin, dem Grafen von Wolfenbrookes Wohnsitz, war der Masstab kleiner und die Ausstattung abgenutzt, aber es war ordentlich und klassisch und ich mochte es.

Nachdem Sie den Himmel uber der Residenz auf dem E umrundet habenagles with Cha Ji-hye, ich fuhlte mich zufrieden. Zu denken, das war meins, ich hatte ein Gefuhl des Erfolgs, als ware ich ein echter Konig.

Denken Sie daruber nach.

Einmal habe ich jahrelang in der Hoffnung studiert, ein Beamter zu sein und von einem Gehaltsscheck in der Grose eines Rattenschwanzes zu leben, und jetzt bin ich ein Herr! Ein Autokrat, der uber ein Territorium und seine Leute herrschte! Was fur ein ausergewohnlicher Statussprung!

’’ Nehmen Sie Yoo Ji-soo und Cha Jin-Hyuk raus. Nach meinen Worten erschienen Yoo Ji-soo und Cha Jin-Hyuk aus dem virtuellen Raum.

Nachdem sie mitten in der Luft aufgetaucht waren, fielen die beiden naturlich zu Boden.

’’ Huh? Huh ?! Ahhhhhhhhhhhhh! \'\'

\'\' What the ......! \'

\\ n \\ n \\ n

Ohne zu wissen, was los war und plotzlich gebracht wurde Aus dem virtuellen Raum rasten die beiden erschrocken in die Luft.

\ \'Nun, ich schatze, es reicht aus, sich mit ihnen zu beschaftigen. \ \'

Ich zog Nummer 3 und Nummer 4 aus dem virtuellen Raum heraus und lies sie die beiden Personen erwischen.

Jetzt auf den Adlern geritten, mussen die beiden die Situation verstanden haben, weil sie mich anstarrten.

\'\' Konnen Sie uns nicht mit mehr Manieren rausbringen? \'\'

\'\' Sie Arschloch, Sie haben das absichtlich gemacht, richtig? \'\'

< Ich ignoriere die zwei knurrenden Leute sauber, als ich zuerst zur Residenz hinabstieg.

Die Adler, die drei Leute trugen, folgten mir, stiegen tiefer und landeten am Eingangstor der Wallanlage.

’’ Wer, wer sind Sie? ’

Soldaten, die Rustungen tragen und Speeren in der Hand halten, nachdem wir gesehen haben, wie wir vom Himmel heruntergekommen sind.

Ich zog meinen Ausweis aus dem Mantel.

’’ Ich bin Graf Kim. Ich wurde vom Konig zum neuen Besitzer dieses Gebiets ernannt. ’’

’’ A, ein neuer Herr? ’’

Die Soldaten sind uberrascht und sehen sich an und murmeln.

’ahm, entschuldigen Sie uns, Sir. ’’

Ein Soldat, der wie ein Veteran aussah, kam auf mich zu und nahm meinen Ausweis. Er sah es sorgfaltig an und reichte es mir zuruck und sagte.

’’ Es sieht echt aus, aber wir brauchen einen definitiven Beweis. Ich muss mich entschuldigen, aber konnten Sie warten, bis wir den Steward des Territoriums hierher bringen konnen? «» Mussen wir hier warten? «

Dann schaute der Veteranensoldat als ware er in einer Gurke.

’’ Um, tut mir leid. Es ist nur eine Zahlung und Ihre Gruppe sieht nicht normal aus, bis wir Ihre Identitat verifizieren konnen, um Sie hereinzulassen, ware ein wenig ...... \'\'

\'\' Ah , gut . Wir werden warten . \'\'

Naturlich war Cha Ji-hye mit ihren Doppelklingen an der Taille und Yoo Ji-soo in ihrer Magierkleidung und Cha Jin-Hyuk \'s grosem Korperbau Person unter uns.

Es schien, als hatten die Soldaten ihre Arbeit richtig gemacht, was mir gefiel.

’’ Aufgrund der langen Abwesenheit des Lords konnte die Armee locker geworden sein, aber sie scheinen disziplinierter zu sein, als ich erwartet hatte. Chaji-hye muss auch zufrieden gewesen sein, da sie eine positive Bewertung abgegeben hat.

Etwas spater offnete sich das Burgtor und eine Gruppe erschien.

Ein junger Mann verneigte sich vor mir.

’’ Count, Gruse Ihre Exzellenz. ’’

’’ Sind Sie der Steward dieses Gebiets? ’’

’’ Ja, ich bin der ansassige Edward Pell. Von der Zeit des Grafen Heinz an bin ich ansassigé gewesen;und selbst nachdem das Territorium an den Konig zuruckgegeben wurde, war ich auf Anordnung des Konigs fur die Verwaltung des Territoriums verantwortlich. "

Wenn ich der Vorsitzende bin, ware er wie der CEO.

sagte Edward weiter.

’’ Ich habe bereits eine Nachricht aus dem Konigreich erhalten. Kommen Sie zuerst auf diese Weise, folgen Sie mir bitte. ’’

’’ "

Wir folgten Edward und gingen hinein.

Edward brachte uns in dieses Buro in dieses Buro und gab mir ein groses Siegel.

’’ Dies ist das offizielle Siegel der Heinz-Herrschaft. Konnten Sie Ihren Ausweis hier hinterlegen? "

Ich gebe meinen Ausweis bis zum Siegel.

Ring -

Die Dominionsdichtung vibrierte.

Edward schaute uber das Siegel der Herrschaft und zollte mir noch einmal seinen Respekt, indem er sich an der Taille verbeugte.

’’ Es wurde verifiziert. Ich bin glucklich, dass Sie zu dieser Lordschaft gekommen sind. ’’

’ah, richtig.

Neugierig starrte ich auf das Siegel der Herrschaft. Wie ist eine solche Verifizierung an einem Ort ohne grundlegende Kommunikationstechnologie moglich?

Ich verstehe, dass es magisch ist, aber durch welchen Mechanismus?

Sie muss die Neugier auf meinem Gesicht gesehen haben, weil Yoo Ji-soo sagte.

’’ Dieses Siegel wurde wahrscheinlich personlich vom Palast an den hochsten Lord dieses Territoriums verliehen. Danach, egal wer der Herr dieser Domane wird, wurde es einfach weitergereicht, bis es Sie erreichte. Auch auf Ihrem Ausweis gibt es eine Magie, die Ihren Titel und Ihr Territorium angibt und auf diese Weise uberpruft werden konnte. ’’

’’ Ah ...... ’

’ ’Es ist so, wie Ihr Gruppenmitglied gesagt hat. Nun dieses Siegelkann nur von Ihnen benutzt werden, auser Ihnen, mein Herr. ’’

Bei Edwards \'Erklarung nickte ich nur ausdruckslos.

Es war eine solche Magie.

Verglichen mit der heutigen Zeit sind die grundlegenden Dinge, mit denen wir in dieser Welt schlecht aussehen, tatsachlich gibt es jedoch Punkte, die mit unserer Spitzenwissenschaft im Vergleich stehen.

Dann offnete Edward vorsichtig seinen Mund fur mich.

\'\' Und ...... \'\'

\'\' Was ist das? \'\'

\'\' Nach den Informationen, die ich vom erhalten habe Nach Abschluss der Gebietsubertragung wurde festgestellt, dass meine Anstellung von Ihrer Entscheidung abhangen wurde. \'\'

Ah.

Ob er als CEO sitzen bleibt oder abberufen wird, hangt von mir ab.

fragte ich.

’" Und Sie haben andere Plane? "

’ Haha, wenn ich gefeuert werde, bin ich in der Lage, nach einer neuen Beschaftigung zu suchen. Antwortete Edward, als er sich am Kopf kratzte.

Zunachst scheint seine Personlichkeit freundlich zu sein, was ich mag, aber ich habe seinen Charakter oder seine Arbeitsfahigkeit nicht uberpruft, also zogere ich, sein Schicksal sofort zu entscheiden.

Nach einiger Uberlegung sagte ich.

’’ Melden Sie bitte zuerst meiner Frau die neuesten Ereignisse. Ich werde danach Ihren Beschaftigungsstatus festlegen. ’’

’’ Aber wenn Sie sagen, Frau, dass Sie sich auf ... beziehen? “Ich wies leise zu Cha Ji-hye, der neben mir war.

’’ Meine Frau. ’’

’’ Ah! Erfreut, die Frau des Barons zu treffen. ’’

’’ Ich bin Cha Ji-hye. ’’

’’ Cha .... Was haben Sie gesagt? “

.” Nennen Sie mich einfach die Frau des Barons. ’’

’’ Ah, ja, ja. ’’

Bei Cha Ji-hye \'s unveranderlicher Energie wurde Edward unterworfen und zeigte Respekt, wahrend sein Kopf gebeugt blieb.

Und dann wieder die Frau eines Barons mit zwei Klingen an der Hufte, wie konnte sie keine starke Energie haben!

’Oh, er nannte sie seine Frau! Auf dieser Welt mussen sie Haus gespielt haben. Ah, wow. Yoo Ji-soos eifriger Eifersucht wurde in die Mischung geworfen.

Ich hatte Cha Ji-hye das Geschaft von Edward ubernehmen lassen und dabei seine Geschaftsfahigkeit und seine Disposition beurteilt.

Wenn er ein guter Mensch ist, werde ich ihn weiter arbeiten lassen.

Seine ersten Eindrucke waren gut, aber wenn es moglich war, konnten wir die lastigen Kleinigkeiten auf ihn werfen, weil es nicht notig war, Cha Ji-hye darunter zu leiden. Es ware gut, all diese Dinge ihm zu uberlassen.

Edward fuhrte uns wie ein Reiseleiter und fuhrte uns durch die Residenz.

Nachdem er ein Gefuhl fur den Ort hatte, als.

Ich habe Raume fur Yoo Ji-soo und Cha Jin-Hyuk eingerichtet, und es waren nur noch wir drei ubrig, als Edward es mir leise erzahlte.

’’ Vor nicht allzu langer Zeit kam eine fremde Person vorbei. ’’

’’ fur mich? Wer? ’’

’’ Ein Mann namens Litalin Er sagte, Sie wurden nur den Namen kennen, und sagte, er wurde in der Nahe sein, bis Sie kamen. ’’

’Litalin?’

Ich bin vollig uberrascht.

Dana Litalin war bereits hier.

Bedeutet das dann, dass er sein Versprechen bereits erfullt hat?

Wann ist die Prufung noch nicht einmal so lange her?

Wann? Er ruhmte sich, zwei Hohepriester losgeworden zu sein. Ich erinnerte mich daran, Cha Ji-hye und ich konnten nicht anders, aber beide waren uberrascht.

"Schicken Sie jemanden und bringen Sie ihn zu mir. ’’

’’ Steward verschwand, und dann nahm ich das Walkie-Talkie heraus und rief Odin an.

So konnte ich uberprufen, ob Dana Litalin wirklich sein Versprechen hielt.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Arena Chapter 174

#Read#Novel#Arena###Chapter#174