Ark Volume 12 Chapter 3

\\ n \\ nKapitel 3 \\ n

AKT 3 Zeigen Sie mir das Geld!

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

\'\' Waren Sie schon Nun, inzwischen? «

Nachdem Ark und die Dunklen Bruder unverletzt in die Unterwelt geraten waren, trafen sie sich mit Buksil und den Rehabilitationsmitgliedern im Hagel Forest. Obwohl er sich gegenuber Ark grimmig verhalten hatte, nickte Shambala und begruste die Mitglieder der Rehabilitation hoflich. JusticeMan lachelte und nickte. Oh Shambala, es ist schon eine Weile her. Ist es nicht das erste Mal, dass wir uns seit Salrins Turmen gesehen haben? “

Ja, ich bin erleichtert, Hyung-nim zu sehen. ’’

Ark starrte Shambala beim Murmeln an.

’’ Was bedeutet das? Du warst nicht erleichtert, mich zu sehen? "

" Wann machst du irgendetwas, damit ich dir vertrauen kann? "

erklarte Shambala scharf, wahrend er verachtlich aussah. Ugh, warum hat er sich so benommen? Ark konnte sagen, wie zuverlassig er 4 Tage und 3 Nachte war, aber es blieb keine Zeit. Jewel und die Nakujuk verfolgten noch immer ihren Plan, die Unterwelt zu ubernehmen. Sie mussten dem Baran so bald wie moglich beitreten, um Gegenmasnahmen zu besprechen.

’’ Shambala, wir werden spater eine ernsthafte Rede halten. ’’

Ark fuhrte die Truppen durch die Unterwelt.

\ \'Das ist der Treffpunkt der Baran? \\'

Als sie im Golgi-Gebirge ankamen, sahen sie die hastig aufgebauten Zelte und den bewaffneten Baran.

’’ W-was soll das? Wer bist du? “

Ark hatte die Truppen angefuhrt, wurde aber plotzlich von einer Gruppe Barans blockiert. Sie sahen die chaotischen Attentater und beurteilten sie als Feinde. Auch wenn sie nicht chaotisch waren, wurden die Baran angegriffen, so dass sie sich naturlich vor Fremden huten. In der Zwischenzeit sturzte jemand heraus und winkte hastig. Es war Lariette, die zuerst mit Beseutyu in das Golgi-Gebirge gegangen war.

’’ Sie sind keine Feinde! Es sind Leute, die gekommen sind, um dem Baran zu helfen! \'\'

\'\' Kam uns helfen? \'\'

\'\' Ja, das ist Ark-nim, der Beseutyu nim sprach daruber. ’’

Der Baran warf einen kurzen Blick auf Ark nach Lariettes Erklarung. Dann wandte sich Lariette an Ark und lachelte.

’’ Ich warte, seit ich Ihre Nachricht erhalten habe. Ark hatte Lariette angerufen, bevor sie in die Unterwelt gekommen war. So hat Ark die meiste Situation bereits verstanden. Lariette und Beseutyu zundeten das \ "Pledge Beacon \" an, versammelten die verstreuten Krieger des Baran-Clans, und jetzt versammelten sich die Altesten des Stammes, um weitere Masnahmen zu besprechen.

’" Aber wo sind die Krieger des Baran-Clans? "

Ark durchsuchte die Gegend und fragte, was dazu fuhrte, dass Lariettes Gesicht abfiel.

’’ Warum sehen Sie so aus? ’

’ ’Das .... . Sie sind alle Krieger des Baran-Clans. ’’

’’ Huh? ’

Ark sah sich dumm um das Lager. Er blinzelte ein paar Mal, bevor er unbeholfen lachelte.

\'\' Ist das ein Witz? \'\'

\'\' ...... \'\'

\'\' Wo sind die anderen Krieger? \'\'

\'\' .... ...Das ist es . ’’

Lariette seufzte, wahrend Ark das Gefuhl hatte, von einem Hammer getroffen worden zu sein.

’’ In fruheren Zeiten schworen die Krieger des Baran-Clans, ihr verlorenes Zuhause im Norden wiederzufinden. Nach der Zerstreuung disziplinierten sie sich, um fur diesen Tag zu trainieren. Sie warten auf den Moment, in dem der Pledge Beacon aufleuchten wurde. Das war die Geschichte, die Beseutyu Ark von den Kriegern des Baran-Clans erzahlte. War es nicht eine wundervolle Geschichte? Nachdem Ark die Geschichte gehort hatte, hatte sie mit kraftigen und muskulosen Schlumpfen gerechnet. Wenn Gargamel auftauchte, wurden auch starke Schlumpfe auftauchen. So war Ark etwas erleichtert worden. Es war keine gute Situation, aber sie konnten es vielleicht mit der Hilfe der Krieger des Baran-Clans tun. Aber die Realitat war nicht so wunderbar wie die Legende.

’’ Sie sehen eher wie Fluchtlinge als Krieger aus. Haben sie uberhaupt etwas gegessen?

Dedric murmelte, wahrend er auf Ark Schulter sas. Diesmal stimmte Ark 100% der Meinung von Dedric zu. Als er die legendaren Baran-Krieger anschaute, kam naturlich ein Seufzer heraus. Die Baran-Krieger ahnelten den Eingeborenen in einem Dokumentarfilm, den er beobachtete. Anstatt Muskeln wie einen Krieger zu haben, sahen sie aus, als hatten sie ein Jahr lang verhungert. Als Krieger rusteten sie naturlich Rustung und Waffen aus, aber es war so zerschlissen, dass es schwer zu sagen war, dass es Rustung war. Sie sahen eher Nachkommen von Bettlern als Krieger aus. Daruber hinaus gab es nur rund 1.000 davon ... .

’’ Was ist los? Es unterscheidet sich von dem, was ich gehort habe. ’’

Die Arche platzte heraus, wahrend Lariette es verlegen erklarte. Als die Baran aus dem Norden vertrieben wurden, war der Suden wirklich ein trostloses Land. Die Krieger waren nicht in der Lage, die Baran vor der Vertreibung zu schutzen, so dass sie sich verpflichtet fuhlten, zu helfen. Also machten sie sich auf die Reise, um sich zu verharten und zu disziplinieren. Die Legende ging dort hinauf ...... Aber die Krieger vergasen eine wichtige Tatsache.

Sie waren Krieger. Sie wussten nicht wieetwas zu tun auser zu kampfen. Die Krieger konnten ihre eigenen Waffen oder Rustungen nicht reparieren, so dass sie sie irgendwann aufgeben mussten, wenn sie zerfetzt waren. So waren sie buchstablich nackt und verloren in der Wildnis. Auserdem wussten sie nicht, wie sie Vieh zuchten oder Getreide anbauen sollten. Die Krieger wussten auch nicht, wie sie nach Zutaten suchen. Trotzdem konnten die Krieger ihren Stolz nicht aufgeben, um in den Clan zuruckzukehren. Zum Gluck gelang es den Baran-Kriegern kaum, taglich Nahrung zu finden. Nach kaum 100 Jahren sahen die kaum noch uberlebenden Krieger wie einige afrikanische Eingeborene aus.

’’ Als der Pledge Beacon beleuchtet wurde, rannten die Krieger schnell hierher und es war das erste Mal, dass sie eine volle Mahlzeit essen konnten. ’’

\ \'Sie sind den Fluchtlingssoldaten in der Zeit der Kriegerstaaten ahnlich ... . Wie kann es in Ordnung sein, wenn sie gerade angefangen haben zu essen? \ \'

Die Arche wurde sofort duster bei Lariettes Worten.

Diese Soldaten waren die Hauptkraft, die gegen die Hermes- und Nakujuk-Allianz kampfte? Wenn er den Kampfunterschied zwischen den beiden Arten addierte, war das Ergebnis bereits bestimmt. Nein, das wahrscheinlichste Szenario war, dass die Nakujuk die Unterwelt erobern wurden. In der Neuen Welt gab es jedoch kein absolutes Szenario. Die Welt wurde sich je nach Wahl des Spielers unterscheiden, das war Neue Welt.

\ \'Als die Dunklen Bruder in den Krieg eintraten, wurden wahrscheinlich mehrere Szenarien aufgehoben. Und der Baran-Clan ist immer noch hier. Ich konnte die gewohnlichen Soldaten zusammenbringen, um gegen die Nakujuk zu kampfen, so wie ich den Waschbarenklan tat. Wenn die Trainer gut eingesetzt werden, ware dies ebenfalls sehr stark. Ja, es ist noch zu fruh um enttauscht zu werden. \ \'

Ark hat versucht, positiv zu denken.

’’ Das Problem liegt jedoch nicht bei den Kriegern des Baran-Clans. ’’

’’ Ja, es gibt ein groseres Problem? ’’

’’ Die Altesten des Baran-Clans sind in diesem Zelt versammelt. ’’

Lariette seufzte und ging auf das Zelt zu. Sie sah so deprimiert aus, dass Ark sich unwohl fuhlte. Es gab ein noch groseres Problem als die enttauschenden Krieger? Ark folgte ihr mit einem besorgten Blick, als die Mitglieder der Rehabilitation plotzlich sagten.

’’ Sie, Sie, Sie, Sie, wer ist diese Frau? ’’

’’ Ja, was? Ich habe dir gesagt, sie ist Lariette-nim. \'\'

\'\' Das Madchen, das in der Vergangenheit bei Alan war? \'\'

\'\' Nun, es gibt Umstande ...... \'\'

< Ark kratzte sich am Kopf, wahrend die Mitglieder der Rehabilitation sich um ihn klapperten.

’’ ’Sie sind schurkisch, also haben Sie in der Unterwelt mit Frauen geflirtet?’ ’

’ ’uber den Feind geraten? Ist das richtig? ’’

’’ Was ist mit Roco im Laden? ’’

’’ Unforgivable! Ich werde dich im Namen der Gerechtigkeit richten. \'\'

\'\' Wenn Sie Ihre erste Frau verlassen, erhalten Sie eine Strafe! \'\'

\'\' Woruber sprechen Sie? \'\' Meine Beziehung zu Lariette-nim ist nicht so. ’’

Die Antwort von Ark \ \'s brachte die Mitglieder der Rehabilitation

’’ Ah, nein? ’

’ ’Ja, ich habe sie zufallig hier getroffen. Und was ist mit der ersten Frau? Roco ist auch nicht so wie das ...... ’’

Ark beschwerte sich, aber die Mitglieder der Rehabilitation horten bereits nicht zu. Die Gruppe tauschte verdachtige Blicke aus und murmelte.

\\ n \\ n \\ n

’´Huhuhu, nichts zwischen ihnen?’ ’

’ ’Ein Madchen in einer mysteriosen Dimension zu treffen, vermittelt ein etwas gutes Gefuhl. ’’

’’ Hey, Ihr Speichel tropft. Diese Dame gehort mir. ’’

’’ Was ist das? Glaubst du, ich lasse dich frei handeln? “

Auf jeden Fall haben sich die alten Junggesellen untereinander gestritten ... .

Ark seufzte und schuttelte den Kopf.

’’ Bitte lassen Sie sich keine Ideen ein. Lariette-nim hat einen Freund. \'\'

\'\' Puh, ich glaube, das Tor kann nicht eintreten, wenn bereits ein Torwart vorhanden ist? \'\'

\'\' Ist dieser Torhuter auch ein Tycoon? \'\'

Ark versetzte den Rehabilitationsmitgliedern mit ein paar Worten die Hoffnung und ging auf das mit Altesten gefullte Zelt zu. Das Ambiente des Zeltes war noch bedruckender als die Mitglieder der Rehabilitation. Im Zelt versammelten sich 10 Baran-Clan-Alteste, die ihren Mund offnen, bevor sie seufzte und sie wieder schloss. Als Ark eintrat, gab es nicht einmal einen Blick oder eine Reaktion. Beseutyu sah die apathischen Mienen der Altesten stirnrunzelnd an und naherte sich Ark.

’’ Arche, horte ich von Lariette-nim. Sie sind mit Verstarkungen gekommen? “

“ Ja, sie befinden sich vor den Zelten. Aber warum ist die Atmosphare so? ’’

’’ Das ist ...... ’

’’ ’’ ’’ Bevor wir ankamen, erfuhren wir, dass der Briefbewegungsturm im Talort fertiggestellt wurde. Nach einigen Truppenbewegungen haben die Nakujuk derzeit 2.000 Soldaten im Suden stationiert. Sie haben bereits den grosten Teil der ostlichen Region besetzt. ’’

‘‘ 2000 bereits ......‘‘

Die Zahl fuhlte sich wie ein Sandkorn in den Mund zu kauen. Die derzeitige Macht der Krieger des Baran-Clans .... . 1.000 Bettler, 800 Dark Brothers, Ark und die Rehabilitationsgruppe. Auf der anderen Seite hatte der Nakujuk 2.000 Soldaten, und diese Zahl wurde dank des Aufnahmeturms nur noch steigen. Qualitat war nicht nur ein Problem, sie waren auch zahlenmasig unterlegen. Die einzige Moglichkeit bestand darin, die gesamte Macht des Baran-Clans zu sammeln und sich ihnen zu widersetzen.

’’ Aber was wird hier gemacht? Die Nakujuk haben den Osten bereits erobert, so dass sie uber das notige Material fur den Krieg verfugen. Sollten wir nicht schnell mehr Truppen sammeln? “//That That That That That That’ ......

’’ Wir haben nicht die Absicht, die Nakujuk zu bekampfen. ’’

Ark sah verwirrt aus und dachte, er hatte fur einen Moment falsch gehort.

’’ Was? ’’

’’ Ich sagte, wir werden nicht kampfen. ’’

’\'Und ich habe gefragt, was das bedeutet?’ ’

Die Arche wurde wutend und der Altere redete weiter in einem rauen Ton.

’’ Sind Sie nicht Auslander? Warum wollen Sie sich in diese Angelegenheit zwischen den Nakujuk und Baran einmischen? Naturlich kenne ich die Situation dank Beseutyu grob. Ich bin dankbar, dass Sie von weit her gekommen sind, um uns zu helfen. Aber wie Sie gesehen haben, ist dies eindeutig keine Situation, in der wir kampfen konnen. ’’

Die Altesten nickten zustimmend.

’’ Sie sagten, Sie hatten 800 Verstarkungen mitgebracht? Sie wollen mit 800 Menschen gegen Tausende von Nakujuk kampfen? Auserdem bist du Auslander. Wenn die Situation schlecht wird, geben Sie sofort auf. Wir konnen das Leben unseres Clans diesen Menschen nicht anvertrauen. ’’

’’ Hey, ist das nicht zu streng! ’’

Beseutyu schrie, aber die Altesten drehten nur den Rucken.

’’ Das ist genug, wir wollen nicht mehr horen. ’’

’’ Haben Sie nicht gesehen? Die auserhalb der Zelte versammelten Fluchtlinge sind die Krieger, an die wir glaubten. Wir glaubten an eine Fantasie. Ihr Auftreten ist ein Symbol fur unsere Notlage im Moment. Wir hatten nie eine Chance von dem Moment an, als die Nakujuk aus den nordlichen Bergen kamen, um uns zu uberfallen. Wenn wir kampfen, werden wir sterben. Aber wir konnten vielleicht leben, wenn wir uns ergeben. Es tut mir leid, aber wir gehen davon aus, dass die Chance besteht, dass wir leben. ‚‘

‘‘ Beseutyu, Sie \ \'re eine altere der Clan so don \\' t denken Sie ihr Leben uber alles kommen sollte? Manchmal ist es mutig, Demutigung zu akzeptieren. ’’

Die Arche ging fur Worte verloren, nachdem die Altesten gesprochen hatten. Ark konnte die Unterwelt verlassen, es war also nicht sein Problem. Er dachte, dass der Baran-Clan wie er dachte. Aber sie betrachteten Ark nur als Auslander. Die Baran waren den meisten NPCs ahnlich. Sie hatten sich auf das Auftreten der Krieger gefreut, aber als es sie enttauschte und sich die Situation veranderte, verloren sie ihren ganzen Mut. Der Baran-Clan hatte Angst vor dem Krieg, und genau wie die Waschbaren wurden sie nicht das Leben eines Auslanders riskieren.

\ \'Es ist meine Schuld, dass ich nicht weiter gedacht habe. Aber... . . \ \'

Wenn der Baran den Krieg aufgeben wollte, war das ein ernstes Problem. Er wurde die Quests und sofort ablehnen. Auserdem waren die Dunklen Bruder der Arche in die Unterwelt gefolgt, so dass es keine Garantie dafur gab, was mit ihrer Beziehung zu ihnen passieren wurde. Es war auch eine Angelegenheit fur Leben oder Tod fur Ark. Nein, er hatte keine Zeit sich Sorgen zu machen. Ark seufzte nur frustriert, als ein Nachrichtenfenster vor ihm erschien.

-Shambala hat die \ "Trill \" - Fertigkeit bei Ihnen eingesetzt.

Mochten Sie akzeptieren?

Er akzeptierte, und Shambalas wutende Stimme schuttelte die Trommelfelle.

-Sie Bastard, Sie haben die Dunklen Bruder hineingezogen, ohne die Situation richtig zu bestatigen? Isabels Erwartungen wecken ...... Auf jeden Fall mussen Sie das irgendwie losen. Wenn die Dunklen Bruder hier in die Unterwelt vordringen und Isabel enttauscht wird, werde ich dich niemals gehen lassen. Du wirst auf deinen Rucken schauen, egal wo du hingehst.

\ \'Verdammt, dieser Kerl rattert nur weiter und weiter .... . \ \'

Ark spurte Arger aufkommen.

\ \'Verdammt, was kann ich tun? Die Waschbaren asen Drogen, aber ich kann diese Methode nicht anwenden. Es macht den Kopf seltsam. Das Shambala wird es sofort durchschauen. Wenn das passiert, werden sowohl die Hermes-Gilde als auch Shambala mich umbringen wollen. \ \'

Dann spurte Ark einen plotzlichen Lichtblitz in seinem Kopf.

\ \'Warten Sie, toten Sie? Aha, ich verstehe . Okay, ich konnte so oder so sterben, also verwende ich einen Plan der Verzweiflung. Wo alle zusammen sterben werden! \ \'

Wie auch immer, er wurde in die Enge getrieben. Was wurde er nicht tun?

-Okay, Shambala. Ich werde etwas tun. Aber du musst mir helfen. Ark erklarte schnell seine Strategiey nach Shambala.

-...... ich verstehe. Ich werde im Moment an dich glauben. Shambala antwortete, bevor Ark plotzlich mit der Faust auf den Tisch schlug.

’’ Sh Klappe halten! ’’

Ark verwendet \ "Einschuchterung \" und schrie in bedrohlicher Stimme. "Einschuchterung" hatte eine Erfolgsrate von 50%, um NPCs zu uberzeugen. Wenn Ark die Altesten jedoch nicht uberzeugen konnte, wurde er eine schreckliche Strafe erhalten. Es war ein Plan der Verzweiflung.

\ \'Jetzt wurde der Wurfel geworfen. Ich habe keine andere Wahl, als an Kunst der Kommunikation und Einschuchterung zu glauben. \ \'

\\' Einschuchterung \'hatte auch die Wirkung, Steifheit zu verursachen, so dass jeder im Raum wie eine Maus fror. Nach einem Moment offnete ein Altester den Mund und stotterte.

’’ ... . W-was haben Sie gesagt? ’’

’’ ’’

’’ Was, was? Sie wagen... . . ! ’’

’’ Dare? Wie sind Sie berechtigt, dieses Wort zu gebrauchen? "

Ark sprach mit einer aggressiven Wellung an den Lippen.

\\ n \\ n \\ n

’’ Manchmal ist es mutig, Demutigung zu akzeptieren. Ha, selbst ein vorbeikommender Hund wurde dich auslachen. Okay, du kannst so handeln. Fuhlen Sie sich frei, sich aus Angst zu ergeben, und rufen Sie sich selbst fur die Demutigung an. Aber konnen Sie diese Worte mit Zuversicht vor Ihren Kindern sprechen? Bist du mutig genug, Bona zu sagen, dass du Sklave sein willst? «»

»Ah, nein ... ICH... . . Ich bin nicht . Beseutyu stotterte, als er peinlich den Kopf schuttelte. Ark drehte seine durchdringenden Augen und sprach mit den anderen Altesten.

’’ Ich weis, was im Talort passiert ist. Die Bewohner waren auch Baran wie Sie. Aber sie kampften tapfer und opferten sich fur die Kinder. Ich sah sie an und sah, wie grosartig der Baran-Clan war. Ich mochte irgendwie helfen, also habe ich meine Kollegen versammelt und bin gekommen. Aber was dann? Du willst nachgeben? Verdammt, rede nicht mit Unsinn! “Ark hatte daran gedacht, \'Einschuchterung\' zu verwenden, um sie zu uberzeugen. Aber als er anfing zu reden, wurde die Wut erst richtig gut. Er brachte Verstarkung fur sich und fur sie, aber jetzt war die ursprungliche Stutzarmee so verangstigt, dass sie nicht gewillt war zu kampfen? Wer wurde das nicht fur absurd halten? Dank seiner Frustration wurde Einschuchterung effektiver. Ihre Wirkung zeigte sich sofort. Ark\'s blutige Atmosphare uberwaltigte die Altesten, die es nicht einmal wagten, zu sprechen.

’’ Ich frage mich, was die Kinder sehen werden, wenn sie Sie jetzt sehen konnten. Erwachsene geben einfach auf, obwohl Eindringlinge hier sind, um ihre Rechte wegzunehmen .... . Gehorsam nur wie ein Hund rollen. Ich hoffe, Sie denken immer noch daruber nach, sich der Erniedrigung zu unterwerfen, wenn Sie sehen, wie Ihre Kinder wie Hunde behandelt werden. ’’

Ark schickte die Altesten ekelhaft, bevor sie plotzlich schrie.

’’ Es tut mir leid, ich habe eine gute Personlichkeit, aber ich kann es nicht ertragen, solche schmutzigen Handlungen zu sehen. Dunkle Bruder! \'\'

\'\' Ja, Ark-nim! \'\'

\'\' Entsorge sie alle! \'\'

Alle Das Gesicht wurde vom Ende der Worte von Ark schockiert. Verwirrung wurde bei den Altesten, der Rehabilitationsgruppe, Lariette und sogar den Gesichtern der Dark Brothers beobachtet. Aber Shambala lachelte unerwartet und nickte dem Befehl zu.

’’ Die dunklen Bruder werden dem Befehl von Ark gehorchen. ’’

Alle Morder im Zelt hielten nach dem Befehl plotzlich einen Dolch an den Hals der Altesten.

’’ Ah Ark, was machen Sie? Diese Leute sind die Altesten des Baran-Clans. Beseutyu blickte Ark mit verdutzten Augen an. Aber Ark sah ihn nicht einmal an und starrte nur die gefrorenen Altesten an.

’’ Warum mache ich das? Waren Sie nicht bereit, sich Ihren Feinden zu ergeben? Das ist lustig . Warum denkst du wurde ich dich schonen, wenn du aufgibst? Du kannst also als Sklave leben? Ihr Zweck fur das Eindringen ist es, Sie naturlich fur Arbeit zu nutzen. Das gilt aber fur Jugendliche und Kinder. Alte Leute wie Sie werden einfach nutzlos sein. Welchen Grund haben sie, um Sie am Leben zu erhalten? “

Die Altesten zuckten zusammen und dachten, wir seien ziemlich alt, als sie sich ansahen. Ark lachelte freundlich und fuhr fort.

’’ Sie sind unterwurfig, aber Sie wagen es, Mut zu erwahnen. Eine alte Person wie Sie wurde wie Mull weggeworfen werden. Wie wundervoll . Nun, Sie sind fest entschlossen, also mussen Sie es nicht herausziehen. Du solltest jetzt sterben, damit dein Leben etwas nutzlich sein kann. Fur mich und nicht fur die Baran-Familie. ’’

’’ Was? ’

’ ’Warum wundern Sie sich? Wie Sie sagten, ich bin ein Auslander, habe also nichts mit dem Baran-Clan zu tun. Es gibt also keinen Grund, dem Baran-Clan zu helfen. Es ist einfacher, mit dem Nakujuk mit abgeschnittenen Kopfen zu verhandeln. Keine Sorge, ich werde den Rest des Baran-Clans nicht toten, da die Nakujuk sie als Sklaven brauchen. Und ich erzahle deinen Nachkommen. Ich sage ihnen, dass sie wegen Ihres Mutes als Sklaven leben mussen. Oh, Ihre Nachkommen werden jahrhundertelang uber Ihren Mut sprechen. Wie schon . ’??

’’ ’Warum tust du uns das an?’ ’

’ ’Hast du ein Testament? Ich werde es an Ihre Familie weitergeben. Lass sie los! ’’

’’ ’’

Die Attentater hoben die Schwerter uberrascht uber seinen Ruf.

’’ Warten Sie eine Minute. Wir waren zu kurzsichtig. ’’

’zu kurzsichtig? Was bedeutet das? ’’

’’ Ja, naturlich muss man sich ergeben. Es ist notwendig . Es erfordert aber auch Mut, sich zu wehren ... . Ja, das ist richtig . Wir haben es erkannt, nachdem wir Ihren aufrichtigen Rat gehort haben. Ist das nicht richtig? ’’

’’ Ah, das ist richtig, ja. Sie sind aufrichtig besorgt und kummern uns um uns. ’’

Die Worter der Altesten durchliefen eine komplette 180-Grad-Anderung. Wenn sie Drohungen horten, wahrend er \ \'Einschuchterung\' benutzte, senkten sich ihre Schwanze sofort. Das liegt daran, dass Leute wie sie nur an sich gedacht haben. Wenn die Verkehrspolizei einen kleinen Fehler machte und die Strase blockiert wurde, stiegen die Leute aus ihren Autos und begannen, auf die Polizei zu schiesen. Aber es kam selten vor, dass die Menschen wegen einer Blockade auf der Strase wild umkamen. Das liegt daran, dass sich solche Leute sofort umdrehen wurden, wenn die Polizei sie bedroht hatte. Es war Realitat.

’’ Es war also nur ein Scherz und wir beabsichtigen nicht, uns zu ergeben. Eigentlich haben wir bestatigt, wie sehr Sie uns helfen wollten. Ja, das stimmt. Hahaha, es ist gut, solche Entschlossenheit zu sehen. Jetzt wissen wir . Wir glauben dir und folgen dir. Der Nakujuk ist unser Feind! Naturlich mussen wir gegen sie kampfen. ’’

... Jetzt entschuldigten sie sich?

Haben sie nicht gestohnt und beschweren sich in Richtung Beseutyu? Jedenfalls schwenkten die Altesten die weise Flagge, so dass ein Informationsfenster auftauchte.

-Ihre \ "Einschuchterung \" - Fertigkeit hatte einen hoheren Erfolg, so dass die Fertigkeit gestiegen ist.

Einschuchterung (Erweitert, Aktiv): Einschuchterung ist nicht das Fluchen und Erschrecken des Gegners. Es ist auch moglich, im selben Gesprach zu uberzeugen und zu bedrohen. Sie sind geschickter in der Anpassung von Bedrohungen an die Umstande und konnen die Gegner mit Ihrem Charisma unterwerfen.

Manaverbrauch: 50

Bonuseffekt fur fortgeschrittene Einschuchterung: Charisma

\ \'Eh? Was ist das? \ \'

Genau wie die meisten seiner Fahigkeiten stieg \\' Einschuchterung \ \'nicht an, nachdem er 299 Punkte erreicht hatte. Es war leicht, ein mittleres Niveau zu erreichen, aber es war eine besondere Erleuchtung erforderlich, um es auf fortgeschrittene Ebenen zu bringen. Es war notwendig, den Gegner durch Einschuchterung zur Unterwerfung zu zwingen, um seine Fahigkeiten zu steigern. Dank der Altesten wurde seine Einschuchterung zu einem fortgeschrittenen Mann und erlangte auch die Nebenwirkung von Charisma. Es totete zwei Fliegen mit einer Klappe.

An diesem Punkt erkannten JusticeMan und die Mitglieder der Rehabilitation die Absicht von Ark.

’’ Arche, ich kenne dein Herz, aber bitte hor damit auf. ’’

’’ Ja, sie haben uns gerade getestet. ’’

’Jetzt werden sie aktiv helfen. ’’

’’ .... . Ich verstehe . ’’

Ark sprach schwacher. Aber er vergas nicht, den Altesten ein letztes Wort zu sagen.

’’ Ich schaue ein wenig mehr. ’’

Das Treffen fand also nach Ark \'aufrichtiger (?) Uberzeugung statt. Die Attentater umzingelten die Altesten, als das Treffen der Allianischen Streitkrafte von Baran = Dark Brothers begann und Ark als Vorsitzender den Vorsitz ubernahm. Naturlich entschied er sich fur das Major-Wins-System, aber es unterschied sich nicht von Ark als Diktator, als die Altesten alle seine Meinungen horten.

’’ Ich verstehe die Umstande beider Seiten, deshalb ubernehme ich das Kommando uber die Soldaten. Ich stimme zu! Ich stimme zu! Wie die Altesten sagten, die Chancen stehen nicht zu unseren Gunsten, wenn wir mit dem Nakujuk in unserem jetzigen Zustand kollidieren. Die Nakujuk haben den Osten besetzt, deshalb sollten wir das aufgeben und unsere Macht starken. ’’

’I agree! I I p p Oh Oh Oh Oh Oh Oh Oh Oh Oh Oh Oh Oh Oh . "Ich stimme zu!"

Die Macht von Ark im Kommandozelt war mit Hitler vergleichbar. Sie stimmten alle einstimmig zu, selbst wenn Ark vorschlug, das Abendessen mit Hundepoo zu versehen.

\ \'Huhuhu, ist das die Wirkung von Einschuchterung? Aber ich sollte trotzdem wachsam sein. \ \'

’’ Fur eine reibungslose Verbindung zwischen den Stammen sollten die Altesten hier bleiben, bis die Schlacht endet. Wenn die Altesten an vorderster Front stehen, konnen die Soldaten mehr Mut gewinnen. Mach dir keine Sorgen. TSie werden ihr Leben riskieren, um die Altesten zu schutzen. ’’

Die Gesichter der Altesten verdunkelten sich bei Ark \'Worten. Das bedeutete, dass sie bis zum Ende der Schlacht als Geiseln festgehalten wurden. Shambala und die Mitglieder der Rehabilitation hielten die Zunge, wahrend Ark die Aufgaben verteilte. Ark konzentrierte sich und schickte durch Trill eine Nachricht an Shambala.

-Huhuhu, ist das nicht wunderbar? Das nenne ich Verwaltung.

- Wirklich ...... Ich bin fur Worte verloren.

Jedenfalls beschleunigten die Kriegsvorbereitungen des Baran-Clans unter dem Befehl von Ark.

–––––––––––;–;mdash;––Hyun-woo sah den Arzt verzweifelt an. Seine Mutter hatte vor drei Tagen eine regelmasige Kontrolle erhalten. Patienten mit komplexen Symptomen wie seine Mutter wurden alle zwei Monate einer umfassenden Untersuchung unterzogen. Das liegt daran, dass die Diagnose des Arztes begrenzt war, wenn sie nur auf den Patienten blickten. Patienten, die auf der Intensivstation geborgen wurden, entwickelten haufig interne Probleme, so dass sie uberpruft werden mussten. Wenn dies der Fall ware, mussten sie starkere Medikamente erhalten oder sich in schweren Fallen einer weiteren Operation unterziehen.

\ \'Zum Gluck war es 1 Jahr her, seit sie Probleme hatte ... \\'

Es passierte vor 2 Jahren und vor 3 Jahren, als sie Die Gesundheit, die sich scheinbar zu verbessern schien, verschlechterte sich plotzlich. Daher konnte Hyun-woo seine Angst nie verbergen, wenn er die Testergebnisse erhielt.

\ \'Es wird in Ordnung sein. In diesen Tagen hat sich der Teint der Mutter stark verbessert. Naturlich wird es gut gehen. \ \'

Hyun-woo legte seine Hande auf seine Brust und betete verzweifelt.

’’ Patientennummer 809, Park So-mi ...... ’’

Der Arzt murmelte, als er die Aufzeichnungen auf dem Monitor durchblickte. Es hat langer gedauert als vorher. Gab es irgendwo ein schlechtes Ergebnis? Hyun-woo sah nervos auf den Monitor. Er konnte jedoch keinesfalls den medizinischen Fachjargon verstehen. Arzte wurden normalerweise mit Patienten und Bezugspersonen einfachere Begriffe gebrauchen, dies war jedoch in ihren Unterlagen nicht erforderlich. Obwohl Dinge wie "Krebs, bald sterben" wurden von den Patienten leicht verstanden.

"Hyun-woo ssi?"

Hyun-woo wurde unterbrochen, als er uber sinnlose Gedanken nachdachte. Der Arzt drehte seinen Stuhl und sah Hyun-woo an.

’’ Huh? Ja! ’’

antwortete Hyun-woo mit einem angespannten Gesicht, aber der Arzt lachelte nur.

’’ Aufgrund der Ergebnisse verbessert sich Ihre Mutter sehr schnell. \'\'

\'\' R-wirklich? \'\'

\'\' Ja, nachdem ich die Aufzeichnungen der letzten 6 Monate uberpruft habe, bin ich uberzeugt, dass sie in eine Erholungsphase eingetreten ist . Es gibt keine spezifischen Befunde bei Rontgen-, MRI- oder Blutuntersuchungen. Es ist noch zu fruh, um zu sagen, ob sie sich vollstandig erholen kann, aber bei dieser Geschwindigkeit gibt es einige Hoffnung. ’’

’’ Danke, vielen Dank! ’’

Hyun-woo ergriff die Hand des Arztes und verneigte sich. Feuerwerk beleuchtete seinen Kopf, als er an die letzten Jahre dachte. 5 Jahre ...... das war das sechste Jahr. Er erinnerte sich noch an das erste Mal, als er seine Mutter auf der Intensivstation liegen sah. Seine Mutter konnte nicht einmal mehr einen Finger allein tragen. Nein, sie war sogar darauf angewiesen, dass die Arzte ihre Augen zwinkerten. Hyun-woo glaubte ehrlich nicht, dass sich seine Mutter vollstandig erholen konnte. Er war nur dankbar, dass sie am Leben war. Das war vor 6 Jahren. Es war eine kurze Zeit, aber es fuhlte sich so lange an. Wie viel Angst hatte er in dieser kurzen Zeit gehabt?

Aber jetzt sagte ihm der Arzt, dass es Hoffnung gab. Hyun-woo mochte normalerweise keine Arzte, aber in einem Krankenhaus war ein Arzt wie ein Gott. Die Worte eines Arztes konnten den Patienten und die Pfleger entweder in den Himmel oder in die Holle locken. Hyun-woo fuhlte sich jetzt aus den positiven Worten des Doktors wie im Himmel. Und der Arzt sah wirklich aus wie Buddha oder Gott.

’’ Es ist dem Willen der Patienten und der Pflegekrafte zu verdanken. ’’

Die Arzte fuhlten sich auch gut, wenn sie hervorragende Ergebnisse verkundeten. So sprach der Arzt viel heller.

’’ Es konnte Zeit sein, sie in ein Krankenhaus zu bringen. \'\'

\'\' Ambulant? \'\'

\'\' Ja, wir werden die Prognose weiterhin uberwachen, aber wenn die Ergebnisse fur die nachste Untersuchung in zwei Monaten erhalten bleiben dann werden wir ihren Status auf ambulant umstellen. Glucklicherweise hat Park So-mi es gut toleriert, aber manchmal kann ein langer Krankenhausaufenthalt mental anstrengend sein. Das Andern der Umgebung ist haufig hilfreich bei der Wiederherstellung. Ich hoffe, dass es fur Park So-mi dasselbe ist.

Ihre Mutter ist auch bestrebt, die Krankenhauskosten zu senken. Daher wird der Arzt empfehlen, ambulant zu werden. ’’

Wenn sich seine Mutter nach zwei Monaten bei der nachsten Untersuchung weiter verbessert, wird sie in einen ambulanten Zustand versetzt. Hyun-woos Kopf fuhlte sich an, als wurde er sich aus guten Laune in Kreisen drehen.Er konnte wieder bei seiner Mutter leben! Wie lange hatte er darauf gewartet? Hyun-woo flog aus dem Buro des Arztes.

’’ Mutter, haben Sie gehort? Sie konnten nach zwei Monaten ambulant werden! ’’

’Ja, habe ich gerade gehort. "

Seine Mutter lachte und zeigte auf die Schwester, die eine Spritze hielt.

’’ Wenn es so endet ... . ’’

Hyun-woo fuhlte sein Herz rasseln und setzte sich zu den Worten seiner Mutter. War es nicht so, wie Essig auf Nudeln zu streuen?

’’ Was sagst du dazu? Naturlich sollte es so sein. Sogar der Arzt ist diesmal zuversichtlich. Glaubst du, ein Krankenhausaufenthalt ist besser als mit mir zusammen zu leben? “

“ “Sag nicht so ein Dummkopf. ’’

’’ Klingt also nicht so schwach. Dann werde ich wirklich bose sein. ’’

Hyun-woo grummelte wie ein dreijahriges Kind. Er konnte Gangster auf der Strase bekampfen oder NPCs in New World mit Schmeicheleien uberzeugen, doch Hyun-woo war wie ein bloses Kind vor seiner Mutter. Nein, er wollte ein Kind sein.

’’ Okay, ich verstehe. ’’

Seine Mutter lachte und nickte mit dem Kopf. Hyun-woos Brust zog sich zusammen, als das helle Lachen seiner Mutter zu horen war. Die gluckliche Energieschwellung gab ihm das Gefuhl zu explodieren! Es schien wirklich, als wurde er an seinem Herz sterben, das explodierte.

’’ Was ist das? Was? Mutter, was willst du noch? Nein, was brauchen Sie als Ambulant? Ach ja, Kleidung! Kleider . Soll ich ein paar Sachen kaufen, die Sie tragen konnen? ’’

’’ . und zu Hause sind noch viele meiner alten Klamotten. ’’

’’ Diese Dinge sind bereits aus der Mode gekommen. ’’

’’ Es ist in Ordnung. Wann habe ich jemals auf meine Kleidung geachtet? "

\ \'Deshalb mochte ich sie kaufen. \'\'

dachte Hyun-woo mit trauriger Traurigkeit im Hals. Seine Mutter war mehrere Jahre in ein Krankenhaus eingewiesen worden. Er musste in einer Wohnung mit einem Schlafzimmer wohnen, in der keine Einzahlungen moglich waren. So musste er viele Gebrauchtwaren verkaufen oder verschenken. Als Hyun-woo plotzlich die Kleider seiner Mutter ausraumte, wurde er plotzlich klar.

\ \'Dies sind die Kleider meiner Mutter? \\'

Sie waren unsicher, aber er war es nicht gewohnt, sie zu sehen ... Hyun-woo Dann begann er auf die Kleidung seiner Mutter zu achten. Mutter, weil sie Mutter war ... hatte kein Interesse daran, welche Kleidung sie anhatte oder was sie as. Tranen liefen, als er wieder die Kleider seiner Mutter ansah. Es waren Kleidungsstucke, die sie auf dem Markt gekauft hatte, und statt neue zu kaufen, als sie gerissen wurden, konnte er Spuren von Stichnarben erkennen. Fur die Kleidung seines Vaters war es dasselbe. Es gab viele verblichene Kleider mit einem muffigen Geruch, der uber 10 Jahre alt zu sein schien.

...... Seine Eltern hatten diese Kleidung getragen. Ihr verwohnter Sohn wurde 200.000 Won oder 300.000 Won fur neue Jeans ausgeben oder jede Saison nach neuen Kleidern fragen, wahrend seine Eltern diese Art von Kleidung getragen hatten. Er hatte es nicht gewusst. Obwohl er mit Liebe erzogen worden war, realisierte er erst mit achtzehn Jahren die Liebe seiner Eltern. Ihr verwohnter Sohn war launisch und wollte keine Zeit mit ihnen verbringen, bis sie mit achtzehn Jahren weggerissen wurden. Nein, er hatte nicht versucht zu verstehen.

\ \'Ich mache nicht die gleichen Fehler. "Hyun-woo hatte an diesem Tag geschworen." Er lernte, aufzugeben und unten zu bleiben. Er konnte nicht lernen, aus Buchern oder Dramen hart zu sein. Er hatte es mit Gewalt gelernt. Alles war fur seine Mutter. Was ware, wenn sie sich Designer-Handtaschen nicht leisten konnten? Oder ein neues Auto?

’’ Mutter, konzentrieren Sie sich einfach auf Ihre Gesundheit und machen Sie sich keine Sorgen. Wenn Sie ambulant werden, kaufe ich Ihnen leckeres Essen und modische Kleidung. Verstanden? ’’

’’ Vielen Dank fur Ihre Worte. ’’

’’ Sie sind nicht nur Worter! ’’

’’ Okay, ich verstehe. Sie haben die Krankenschwester uberrascht. "

Seine Mutter beruhigte ihn wie ein Kind, als Hyun-woo seine Stimme erhob.

’’ I ...... es geht mir gut. Es ist jetzt Zeit fur deine Physiotherapie. ’’

’’ Ah, ja. Schwester-Nim, danke. Vielen Dank . Passen Sie gut auf meine Mutter auf! “Hyun-woo verneigte sich viele Male und verlies das Krankenzimmer.

’’ Sie haben einen wirklich guten Sohn. ’’

’’ Ja .... . das ist mein sohn. Mein einziger sohn Seine Mutter sah nach den Worten der Krankenschwester mit weinenden Augen auf die Tur des Krankenzimmers zu. Hyun-woo war immer noch begeistert, als er das Krankenhaus verlies. Er wurde tun, was es fur seine Mutter brauchte. Wenn seine Mutter sich besser fuhlte, wurde es ihm auch besser gehen.

’’ Ah, Hwa-rang ajusshi! ’<

Die erste Person, die in seinen Sinn kam, war Gwon Hwa-rang. Ja, Gwon Hwa-rang wurde sich uber die Genesung seiner Mutter freuen. Er wurde ihn immer anrufen, nachdem er die Testergebnisse erhalten hatte. Hyun-woo wollte die Nachrichten nicht per Telefon ubermitteln, sondern nahm einen Bus in Richtung Gwon HwA-Rangs Haus.

’’ Ohhhh, stimmt das? ’’

’’ ’Herzlichen Gluckwunsch!’ ’

’ ’Damn, endlich .... . Noonim (hoflichere altere Schwester zu sagen) .... . ! ’’

’’ Da es so ist. Wir brauchen ein paar festliche Geschenke! "

. Ja, das Geld! “Gwon Hwa-rang und die Mitglieder der Rehabilitation waren begeistert. Aber der Anblick der riesigen Manner, die hin und her rannten, war ziemlich lustig. Obwohl sie sofort ins Krankenhaus gehen wollten, sprach plotzlich Gwon Hwa-rang.

\'\' Aber Hyun-Woo, wo wird Ihre Mutter leben, wenn sie ambulant ist? \'\'

\'\' Huh? \'\'

Hyun-woo erschrak und sah Gwon Hwa-rang an. Kommen Sie, um daruber nachzudenken, das war das Wichtigste, was er brauchte. Seine Mutter kam nach Hause. Er war zu beschaftigt damit, zu feiern, dass er nie daruber nachgedacht hatte. Der Ort, an dem Hyun-woo lebte, war vermietet. Es war eine Kiste mit Fernseher, Computer, verstreuten Kleidern und der Spieleinheit. Auserdem war das Badezimmer ungunstig drausen. Wie konnte er seine kranke Mutter an einen solchen Ort bringen? Wenn seine Mutter entlassen wurde, brauchte sie auch ein Bett. Naturlich brauchte sie auch ein Badezimmer in der richtigen Grose, das sich im Haus befand. Und es sollte dank ihres Rollstuhls in der Nahe eines Krankenhauses und im 1. Stock sein. Das waren die Mindestbedingungen. Offensichtlich brauchte er ihn erst nach zwei Monaten, aber er konnte nicht in ein oder zwei Tagen einen neuen Wohnsitz vorbereiten.

’’ Ich muss ab jetzt mit der Uberprufung beginnen. \'\'

\'\' Es wird nicht leicht sein, ein Zuhause zu finden, das diesen Bedingungen entspricht ...... \'\'

Gwon Hwa-rang sprach jedoch mit besorgter Stimme eines der Mitglieder der Rehabilitation lachte nur und trat vor.

’’ Hyung-nim, haben Sie vergessen, worauf ich mich spezialisiert habe? “

Die Person, die dies sagte, war Yoo An-gook. Er war ein ehemaliger Immobilienmakler und sein Spitzname in der Rehabilitationsgruppe war Bu Dong-san (Immobilien).

’’ Sie konnen mir vertrauen. ’’

’’ Auf keinen Fall sollten Sie unseren jungeren Bruder nicht betrugen. Warten Sie einen Moment. Ich finde Sie sofort ein tolles Zuhause. Bu Dong-san hat noch immer Erfahrung damit. ’’

Bu Dong-san ging auf seinem Handy herum.

’’ Ooh .... . Ja wirklich? Die Bedingungen, die ich erwahnt habe? Ah, wirklich? Hey, ist das nicht wirklich gut? Woher? Ich verstehe . Ich gehe jetzt mit ein paar anderen Jungs, bitte warten Sie. Okay, ich gehe jetzt. ’’

Nach ungefahr 30 Minuten reicht Bu Dong-san das Telefon.

’’ Hyung-nim und ich muss jetzt gehen. Hyun-woo, du kommst auch. ’’

’’ Huh? Jetzt? ’

’ Es ist ein guter Zeitpunkt, um ein schones Haus zu finden. Du solltest also mitkommen. ’’

Bu Dong-san, Gwon Hwa-rang und Hyun-woo besuchten ein Haus in der Nahe des Krankenhauses.

’’ Prasident Kim, ich bin es. Zeigen Sie mir das Haus, das Sie zuvor erwahnt haben. ’’

Es war erst eine Stunde her, seit er es erwahnt hatte, doch Hyun-woo besuchte bereits ein Haus. Er dachte immer daran, aber Gwon Hwa-rang und die Energie der Rehabilitierungsmitglieder waren immer undenkbar gewesen. Das Haus, zu dem Prasident Kim sie fuhrte, war ein Haus mit einem kleinen Garten und 3 Etagen.

’’ Das Haupthaus ist die 1. Etage, wahrend die 2. und 3. Etage vermietet sind. Die Eigentumer mussen sich einige Jahre in einem fremden Land aufhalten, um die 1. Etage im Ausland zu vermieten. Es sollte perfekt zu den von Ihnen genannten Kriterien passen. Ich habe wahrend des Wartens mit dem Besitzer gesprochen. Lassen Sie uns eintreten und ich werde eine ausfuhrlichere Erklarung geben. ’’

’ah, dieses Haus ist .... . Hyun-woo neigte seinen Kopf zur Seite, als er Prasident Kim nach innen folgte. Das Haus sah nicht so anders aus, aber als er hineinging, sah er, dass die Struktur seltsam war. Eisenstangen wurden von der Eingangstur zum Wohnzimmer und an den Wanden neben dem Wohnzimmer installiert. Die Eisenstangen haben das Innere nicht ruiniert, aber warum sollten sie uberhaupt Eisenstangen einbauen? Hyun-woo hatte daran gedacht, als der Vermieter erschien.

’’ Sind Sie gekommen, um das Haus zu sehen? ’

’ ’Ja, dies ist der junge Mann, den ich zuvor beschrieben habe. ’’

Der Vermieter ergriff plotzlich am Ende von Prasident Kims Hand die Hand von Hyun-woo.

’’ Ich habe von Ihrer Situation gehort. Es ist schwer, aber bitte Kraft haben. ’’

’’ Huh? Was bist du... . . Ich habe gehort, dass Sie ein Haus haben wollen, in dem Sie bei Ihrer kranken Mutter wohnen konnten. In der Tat sind die Umstande auch uns ahnlich. Mein Vater ist vor ein paar Jahren zusammengebrochen und er ist immer noch eingeschrankt mobil. Wir haben diese Ruten installiert, um Unannehmlichkeiten fur ihn zu vermeiden, als er hier lebte.

Nun konnte Hyun-woo die Grunde fur die Ruten erkennen. Sie sollten dem kranken Vater helfen, der manchmal Schwierigkeiten hatte. Es erinnerte ihn an die hufthohen Gelander, die er im Krankenhaus Hallwa installiert sahys. Es war nicht nur das Wohnzimmer. Das Badezimmer wurde so gestaltet, dass es fur einen Patienten einfach zu bedienen ist.

’’ Mein Vater wird jetzt fur eine Weile in einem Rehabilitationskrankenhaus in einem fremden Land leben. Es ist eine bekannte Anlage. Aber ich wollte das Haus nicht so verlassen, also habe ich nach einem Mieter gesucht, der es benutzen konnte. ’’

Hyun-woo war beeindruckt von der Liebe zum Vermieter.

\ \'Ich habe noch einen langen Weg vor uns! \\'

Er war so beschaftigt damit zu feiern, dass er nicht gedacht hatte, was seine Mutter am meisten brauchte .... Jedenfalls hat Hyun-woo das Haus wirklich gemocht. Es mag unbequem erscheinen, aber es war die beste Umgebung fur Menschen mit Behinderungen. Auserdem war es auch naher am Krankenhaus als der Ort, an dem Hyun-woo zurzeit lebte. Hyun-woo wusste, wie schwierig es war, ein Haus zu finden, das perfekt zu seinen Bedingungen passt.

’’ Wann fahren Sie ins Ausland? ’

’ ’Das Wetter ist immer noch kalt, also fahren wir in ein, zwei Monaten. ’’

Es war gerade rechtzeitig! An diesem Punkt wusste Hyun-woo, dass das Haus fur seinen Zweck perfekt war. Wenn er diese Chance verpasste, wusste er nicht, wann er ein Haus wie dieses wiederfinden wurde.

’’ Ich nehme es. "

Dann lachte der Vermieter leise und nickte.

’’ Ich denke, Ihre Umstande sind ahnlich wie bei uns. Ich bin dankbar, dass Sie einziehen werden. ’’

Er kann sich nicht daran erinnern, was danach passiert ist. Dank Bu Dong-san senkte Prasident Kim die Maklergebuhr und Hyun-woo und der Vermieter ging den Vertrag uber. Er hatte einen zufriedenen Gesichtsausdruck, aber als er zuruckblickte, fuhlte sich Hyun-woo wie ein Schrei.

\ \'Ack, w-was habe ich getan .... . ? \ \'

Das Haus gefiel ihm zu 100%. In dieser Hinsicht gab es kein Bedauern. Aber das Problem war das Geld fur das Haus. Es waren 80.000.000 Won. Normalerweise waren es 90.000.000, aber der Vermieter verstand die Umstande von Hyun-woo und nahm 10.000.000 ab. Es war immer noch eine betrachtliche Menge Geld, aber Hyun-woo hielt es fur moglich. Dank der Einzahlung aus den letzten Auktionen hatte er derzeit 45.000.000 Won auf seinem Bankkonto. Er musste die Krankenhausrechnungen fur die letzten zwei Monate bezahlen, so dass noch 20.000.000 Won fur das Einlagengeld ubrig blieben.

\ \'Ich brauche 60 Millionen Won. Zum Gluck hatte Ark 5.000 Gold, so dass ich das jederzeit einlosen kann. Ich muss in den nachsten zwei Monaten noch einmal 1.000 Gold einsparen. \ \'

Hyun-woo dachte daruber nach und unterschrieb den Vertrag. Aber er war unvorsichtig und vergas eine wichtige Tatsache. Die Tasche von Ark hatte eindeutig 5.000 Gold. Vor ein paar Tagen hatte er 3.500 Gold in die Grundung eines Geschafts investiert. Dank dessen war sein verbleibendes Geld 1.500 Gold. Sein Gold hatte sich dank Sid und dem Einhornhorn, das er erhalten hatte, erholt. Mit anderen Worten, die Menge, die er in zwei Monaten verdienen musste, war 4.500 Gold und nicht 1.000 Gold! Wenn er das Geld in zwei Monaten nicht verdient hatte, wurden die 20 Millionen Won, mit denen er den Vertrag unterschrieb, weggenommen.

’’ Vielleicht bei unzureichenden Mitteln ... ""

Gwon Hwa-rang hatte ihm bei ihrer Ruckkehr zugeflustert. Und Bu Dong-san, der das Lenkrad hielt, lachte leise.

’’ Ist dies ein Trick, um ein frisch verheiratetes Haus vorzubereiten? ’’

’’ Diese Gore, was sagst du dazu? Hyun-woo, missverstehen Sie nicht. So ist es nicht . ’’

’’ ich weis. Aber ich werde mein Guthaben sparen.

Gwon Hwa-rang sah Hyun-woos Antwort unzufrieden aus, aber er sagte nichts weiter. Naturlich war der Grund, warum Hyun-woo das Angebot von Gwon Hwa-rang abgelehnt hatte, nicht wegen Bu Dong-san \'Witz. Wenn seine Mutter wieder heiratete, war Gwon Hwa-rang die einzig mogliche Person. Daran hatte er seine Meinung nicht geandert. Die Wiederheirat seiner Mutter vorzubereiten und ein Haus zu mieten, war jedoch anders. Hatte er nicht geschworen, alles in seiner Macht stehende fur seine Mutter zu tun?

\ \'45.000.000 in zwei Monaten gewonnen .... ! \'\' Hyun-woo biss die Zahne fest zusammen.

Okay, er wurde alles tun, um es zu erhohen! Hyun-woos hartnackiger Geist wusste, dass es nur einen Weg gab, um dieses Geld aufzubringen.

\ \'Ich habe nicht nur 3.500 Gold verschwendet. Es ist eine Investition. Nach zwei Monaten kann ich einen bestimmten Betrag zuruckerhalten. Und ich bekomme eine betrachtliche Summe Geld, wenn ich Magaros Quest vollende. Ja, das reicht moglicherweise aus. Ich muss schnell Geld verdienen und es aus der Unterwelt sparen! \ \'

Hyun-woo betrat die Einheit, ohne sich umzuziehen, als er nach Hause kam.

\ \'Geld, verdiene Geld fur meine Mutter! \\'

Die Spieleinheit vibrierte und Hyun-woo war wieder einmal in der Neuen Welt. Als Ark nach New World zuruckkehrte, hatte er noch mehr Geld.

’’ Zeigen Sie mir das Geld! ’

Ark\'s Gebrull hallte durch die Neue Welt.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ark Volume 12 Chapter 3

#Read#Novel#Ark###Volume#12###Chapter#3